Bau von Fahrzeugen

  • Hi ich hab mal eine Frage zum Thema Fahrzeugbau.


    Mein Charakter (elfischer Rigger, wollte eigentlich einen Zwerg machen aber REA-1 und Kategorie C...) will ein VTOL haben. Ares Venture kostet zu viel wegen Riggerkontrolle und Drohnen Van etc.
    Hab nach ein paar Runs jetzt 25 Karma und 45.500 Nuyen. Ich muiss noch Drohenen reparieren und Nachkaufen => ca. 35.000 Nuyen. Ich hatte jetzt die Idee, weil es mir viel zu lang dauert 400.000 zu sparen, mir selbst ein (kleines) VTOL zu bauen.


    Er hat als Tarnung zum Lebensstil eh eine Werkstatt mit Garage usw. weil er Automechaniker ist. Ich hab jetzt also dazu eine HubschrauberGarage gemietet (vom SL genehmigt) und fange an Teile zu kaufen.


    Jetzt also zu meiner Frage: Wie teuer sind Teile von kaputten VTOLs die man reparieren und selbst verwenden könnte und wie lang dauert die Reperatur?


    Ich habe die Skills:
    Flugzeugmechanik (VTOLs): 5(7)
    Fahrzeugmechanik (Wheeled):5(7)
    Wissen, Flugzeugdesign(VTOL): 6(8)
    Wissen, Flugzeugingenieur(VTOL): 6(8)
    Flugzeuge(VTOL): 6(8)


    Und Logik 4 Intuition 4


    Hoffe ihr könnt mir helfen und hattet vll. sogar schon mal so eine Situation.

  • Als Daumenregel würde ich als SL Wissensfertigkeiten im Bereich Flugzeugentwurf o.ä. zusätzlich zur Aktionsfertigkeit Flugzeugmechanik voraussetzen.


    Zum Bau würde ich sagen, such dir ein entsprechendes Flugzeug aus, für die Teile alleine nimm die Verfügbarkeit des Flugzeugs und den halben Preis. Der Bau des Flugzeugs ist allein und ohne Hilfe auf jeden Fall ein Mammut-Projekt (Intervall 1 Monat). Die halbe Verfügbarkeit des FLugzeugs würde ich als Mindestwurf für die asugedehnte Probe ansetzen.


    Der Entwurf des Plans wäre eine ausgedehnte Probe auf die Wissenfertigkeit mit einem Intervall von 1 Woche und einem Mindestwurf in Höhe der halben Verfügbarkeit.


    Alles etwas gehandwavt und müsste vielleicht vom SL zurechtgebogen werden... Aber etwa so in der Art könnte ich es mir vorstellen.

  • warum klaust du keinen ?
    Du bist Runner, du hast Runnerkumpel.Maaaahn, wag' doch mal was Illegales ;)
    Sag deinem SL bescheid, plan das Ding ,mach nen Run draus, kassier Karma.
    ist eine Win-Win Situation.


    Es gibt keine Regeln für den Bau von Fahrzeugen und es ist ImO ein viel zu großer Aufwand für eine Privatperson ein VTOL herzustellen


    HokaHey
    Medizinmann

  • Was hilft planen wenn es trotzdem gefunden wird?
    Direkt nach dem Bau stehlen? Noch wärend dem Bau?


    OK verstehe ich aber das dürfte WIRKLICH gut geschützt sein.


    Und wenn man es selbst baut kann man entscheiden was es können soll.


    Und meine Mitrunner haben wahrscheinlich auch nicht sooo viel bock ihr Leben zu riskieren um mir ein neues "Spielzeug" zu beschaffen.
    Vll. kann ich es ja mit dem SL besprechen dass man es nebenher zur FLucht benutzt und dann behalten kann.

  • Ganz eurer Meinung.
    Selbst eine Autodiebesbande braucht 2070 Hacker/Rigger/Typen die sich mit elektr- Kriegsführung auskennen.


    Sicherheitssysteme sind zum überwinden da^^



    Dein Char hat ja kein Zeitdruck.
    Er kann sich in aller Ruhe auf diesen Run vorbereiten.
    Von der physischen über der virtuellen bis zu magischen Sicherheit kann er in Ruhe alles so gut es geht ausbaldowern, die Schwachstellen finden und dann mit den richtigen Leuten eine lang angelegte Aktion starten.



    So haben du und deine Spieler/innen sogar dran mitgewirkt und ihr habt ne Story die ihr dann immer raushauen könnt.
    Ist doch cooler :)





    Ansonsten eine ausgedehnte Probe würde ich sagen.


    Nötige Erfolge und Grundzeitraum und Modifikatoren müssen da dann gefunden werden. Da sollte man ruhig mal über ein paar Tage immer mal was reinschreiben. Ist immerhin kein Radio was man da bauen möchte.


    Wie schwer ist sowas zu bewerkstelligen? Einfach, anspruchsvoll, aufwendig, schwierig etc.


    Hat er das nötige Werkzeug? Wie sind seine Möglichkeiten? Kennt er Leute die ihm Spezialgeräte leihen können?


    Wie lange braucht man für sowas unter welchen Voraussetzungen?
    Vergleiche mit anderen Bastlertypen könnten helfen. Wo stuft er sich ein von seinen Möglichkeiten.


    Bekommt er die Teile? Bekommt er auch später Ersatzteile?
    Muss er die selbst herstellen? Kann ers selbst herstellen?


    Hat er alle Testgeräte, Werkzeuge die er braucht?
    -Alleine die Ausrüstung..diverse Werkstätten und Spezialgeräte.


    Wo kann er Testläufe durchführen?
    Einfach zusammenbauen und hoffen, dass man alles richtig gemacht hat wäre "etwas" fahrlässig.


    Kann er irgendwelche Hilfskräfte einstellen die ihm ab und zu mal helfen damits schneller geht?
    Manchmal braucht man einfach Hilfe.






    Da sind ganz viele Faktoren die man benutzen kann.

    This elevator serves me alone. I have complete control over this entire level. With cameras as my eyes and nodes as my hands, I rule here, insect.

    -Shodan


  • Weil sie haben ja n icht wirklich so viel motivation.

    Geld ist immer eine Motivation.
    Wenn es dein Run und deine Beute sein soll, mußt du auch in die Tasche greifen und deine Chummer auszahlen.
    Oder arbeite mit Gefallen. Sie tun dir den Gefallen, dann schuldest du ihnen einen Gefallen. So macht man das auch unter Chummern


    der mit seinen Chummern tanzt
    Medizinmann

  • Also wenn ihr ein fest eingespieltes Team seid, dann sollte die Gruppe schon irgendwann feststellen, dass man seinen Gruppen-Rigger (finanziell oder anderswie) unterstützen sollte, um immer auf optimales Arbeitsmaterial zurückgreifen zu können.
    Und so ein VTOL kann durchaus sehr praktisch für einen Run sein.....

  • Was gibt es denn geileres als von einem VTOL von einem Run auf ein Firmengebäude abgeholt zu werden.


    Und einen Rigger-Chummer zu haben, der einem ein paar große Gefallen schuldet und damit meinen persönlicher Chauffeur spielen darf wenn ich anrufe ist noch viel geiler. ;-)


    GMC Bulldog oder Hubschrauber kann ja echt jeder. :-)




    Also mit weniger als 50% des Neupreises wirst du auch beim selber bauen aus Schrotteilen (die sich eine Connection auch teuer bezahlen lassen wird) nicht drum herumkommen. Die restlichen 50% sind die gesparten Arbeitsstundenlöhne, da du alles selber machst.
    Die Probe wird aber nicht von schlechten Eltern sein und ich glaube dafür ist dein Pool noch zu klein, um das alleine zu stemmen...






    @Diebstahl:
    Ihr braucht ne Connection oder einen Runner, der auf Elektronikpool von 12 (unsicher) - 14 (sicher) kommt um den VTOL nach dem Diebstahl umschreiben zu können.
    Am besten in einer großen Spamzone oder ähnlichen neben einem Störgerät der Stufe 6 (gerichtetes tut es auch)


    Sofern man einen "normalen" VTOL" wie den Commuter im Auge hat und nicht ne GMC Banshee, ist die Sicherheit auch nicht Fort Knox Niveau, da es "nur" ein normales Transportmittel der Con´s ist ...


    Wenn dein SL nett ist und Bock drauf hat. Kannst doch fragen, ob er Bock hätte so eine "Besorgung" einer VTOL zu leiten.
    Als Ziel würde ich entweder eine der Personaltransporte der Con´s empfehlen oder dasselbe als "Frachtflieger".


    Wenn deine Jungs von sich aus keinen Bock hätten für den Rigger was zu machen, dann lass doch seinen Schieber als "Auftraggeber" auftreten.
    Er kriegt ein bisschen Provision vom Rigger dann dafür und zieht das als "normalen" Run auf.
    Kosten die entstehen wäre die Runentlohnung für die Mitrunner (da weißt du am besten wieviel die für sowas nehmen würden) und halt die Provision für den Schieber (Würde das als Gefallen vom Schieber abhandeln mit entsprechenden kosten).


    Aufgabe wäre es dann an Bord eines VTOL zu kommen, den Flieger zu kapern, Wifi-ausschalten, Störsender an und ab unter das Radar und einen sicheren Platz zum umschreiben suchen und die Geiseln solange "ruhig" stellen.
    Vielleicht sogar mit einem parat stehenden geliehenen Sattelschlepper mit Anti-Wifi-Netz um das VTOL auch unbemerkt aus der Diebstahlsumgebung weg zu bekommen.


    Ist auf jedenfall günstiger als selber bauen oder neu zu kaufen. :-=


    PS:
    Wenn deine Runner nicht mitziehen kauft sich dein Elf halt einfach eine Aeroquip Dustoff Drohne für 14.000? und nimmt die als 1 Mann VTOL.
    Da geht vor allem mit Rigger 5 auch eine Menge an Verbesserungen, sobald man das eingebaute Valkyremodul ausgebaut hat.

    "Love is just a chemical. We give it meaning by choice."
    ―Eleanor Lamb

  • Also mit weniger als 50% des Neupreises wirst du auch beim selber bauen aus Schrotteilen (die sich eine Connection auch teuer bezahlen lassen wird) nicht drum herumkommen. Die restlichen 50% sind die gesparten Arbeitsstundenlöhne, da du alles selber machst.
    Die Probe wird aber nicht von schlechten Eltern sein und ich glaube dafür ist dein Pool noch zu klein, um das alleine zu stemmen...

    Das ganze wird weit mehr kosten, denn der Char muß ja erst mal die ganzen Voraussetzungen schaffen, Werkstatt,die Tests ,die Verbrauchsmaterialien, Arbeitskräfte ( denn wenn er das Alleine machen will ,dann dauert das Jahre), die Einzelteile des VTOLs an Sich, Bestechungen , falsche Papiere und Lizenzen, eine Existenz (eine Firma o.ä. damit der VTOL akzeptiert wird).
    also der erste VTOL wird selbstgebaut warscheinlich 5-10 x so teuer wie ein gekaufter sein, die nächsten die dann folgen werden billiger sein.
    Ich halte die Idee von selberbauen für ..... ganz Ehrlich ? dämlich, wenn man das ingame betrachtet.
    Es geht soviel Zeit dafür drauf ( Ich schätze 100ete von Arbeitsstunden) das man entweder keine Runs mehr machen kann ,oder mehrere Monate/Jahre in seiner Freizeit daran rumschraubt.
    UND der SL muß sich die ganzen Kosten aller Einzelteile aus den Fingern saugen UND nachlesen ,welche Einzelteile es überhaupt gibt....


    ImO daher:
    Geh und klau das Ding !


    Hough!
    Medizinmann

  • eine Frage noch:
    Lohnt es sich RIgger auf englisch zu holen oder lieber aufs deutsche warten und wie lange dauert das noch so?

    Echt ?
    Da fragst Du noch ?
    .... 8o


    im Ersnt.
    das englische Rigger ist extrem verbugged.
    es fehlt alles mögliche an Regeln, Die Angaben einiger Fahrzeuge stimmen nicht.
    es gibt keine richtige Geschwindigkeitstabelle, unterschiedliche Regeln für das Modifizieren von Fahrzeugen und Drohnen.
    Fragen über Fragen und keine Antworten....
    Wer sich das Englische holt ist selber schuld und bekommt allerhöchstens ein Nelson-Hah-Hah von mir !!!


    das Deutsche ist seit Wochen in Bearbeitung und wird warscheinlich im (späten ? ) Sommer kommen .
    Warscheinlich mit zusätzlichem deutschen Inhalt
    Ich werde auf jeden Fall darauf warten !


    HougH!
    Medizinmann


    P.S.
    beim nächsten mal kannst Du auch deinen Post bearbeiten, versuche Doppelpost zu vermeiden, das sieht besser aus ;)

  • Ok das war ja recht eindeutig ;)


    Ich hab bis jetzt nur noch kein einziges englisches buch gesehen, darum wusste ich nicht, dass die Qualität so schlecht ist.



    Die Angaben einiger Fahrzeuge stimmen nicht.

    Inwiefern stimmt nicht?
    Wo sind die richtigen Angaben, wenn nicht in einem offiziellen Buch?



    beim nächsten mal kannst Du auch deinen Post bearbeiten, versuche Doppelpost zu vermeiden, das sieht besser aus

    Ok sorry