[SR5] Matrix & WiFi kurze Fragen - kurze Antworten

  • Ich gehe jetzt nur vom GRW aus und schaue nicht nach versteckten Hinweisen und allen anderen Büchern.


    1, Man kauft sich eine Mikrokamera mit Kapazität 1 und verbaut sie.


    Oder


    2, Man definiert die Mikrokamera als Kontaklinse mit Kapazität 1 und baut Zusatzfunktionen ein.



    Denn ein Cyberauge (Kamera & Bildverbindung) ist jja schon ein bisschen größer als eine Kontaktlinse.



    Oder:


    Es geht einfach nicht, weils es von den Regeln nicht abgedeckt ist.


    3, Also hat man die Mikrokamera in Form eines Hemdknopfes, deren Bild Wifi via Kontaklinse/Brille/Sichtgerät mit Bildverbindung wiedergegeben wird.


    -Was ich glaube die RAW`ste Sichtweise ist.
    Aber 1 und 2 würde ich in meinen Runden als SL auch zulassen. Jedoch als reines Zusatzgerät was 1 Kapazitätsslot verbraucht.
    Es stellt nicht noch einen weiteren Kapazitätsslot bereit.

    That's L as in "Lacerate", O as in "Obliterate", B as in "disem-Bowel" and O as in, uh... Well, I guess I can use "Obliterate" twice, huh? What do you think?

  • Ja es fehlt wirklich einfach das reine Zusatzding "Kamera" für Sichtgeräte. Aus welchem Grund auch immer.

    That's L as in "Lacerate", O as in "Obliterate", B as in "disem-Bowel" and O as in, uh... Well, I guess I can use "Obliterate" twice, huh? What do you think?

  • eine kurze Frage: wozu könnteein Runner mit DNI (wegenDatenbuchse) eine Bildverbindung brauchen? er hat doch ohnehin unmittelbaren ARO Zugang?

    Zugang jain. Jedoch sieht er die AR ja nicht. Siehe Bildverbindung.


    Implantierte Kommlinks haben jedoch ein integriertes SIM-Modul. Darüber könnte es gehen. Bin mir da aber nicht so sicher dabei.
    Jedoch kanns auch nicht aufzeichnen. Dafür ist iirc. das SimSinn-Aufnahme-Implantat da.


    Edit: Das Tolle an der DB ist:


    Man kann Geräte via DNI/Datenkabel via freie Handlung nutzen ohne auf Wifi angewiesen zu sein. Laut GRW Beschreibung haben so ziemlich alle Geräte einen Datenport für die DB.


    Der Datendurchsatz ist höher. Auch wenn das Thema nirgends behandelt wurde.
    Aber VERDAMMT große Dateien, lassen sich via DB-Datenkabel viel schneller runterladen z.B.

    That's L as in "Lacerate", O as in "Obliterate", B as in "disem-Bowel" and O as in, uh... Well, I guess I can use "Obliterate" twice, huh? What do you think?

    Einmal editiert, zuletzt von Lobo ()

  • Man kann Geräte via DNI/Datenkabel via freie Handlung nutzen ohne auf Wifi angewiesen zu sein. Laut GRW Beschreibung haben so ziemlich alle Geräte einen Datenport für die DB.

    Bist du da Sicher ?
    Ich denke auch ,das das RAI ist, aber per RAW krigt man in den meisten Fällen den Vorteil (ist nur eine Freie Handlung statt einer einfachen Handlung)
    durch ...." die mystische Kraft des WiFi
    ...Seltsam, aber so steht es geschrieben


    mit Anspielungstanz an gaaaaaanz alte Comics ( ;) )
    Medizinmann

  • @Medizinmann
    Das die einfache zur freien Handlung wird, kommt doch erst durch die Nutzbarkeit eines Gerätes via DNI.
    DAS spiegelt doch die vereinfachte Nutzbarkeit wieder.


    Aber ja, manche Geräte wurden gedowngradet um den WifiBonus zu implementieren.


    Grundsätzlich gilt aber, sofern nicht anders angegeben:



    Oder


    Oder:


    That's L as in "Lacerate", O as in "Obliterate", B as in "disem-Bowel" and O as in, uh... Well, I guess I can use "Obliterate" twice, huh? What do you think?

    4 Mal editiert, zuletzt von Lobo ()

  • Das die einfache zur freien Handlung wird, kommt doch erst durch die Nutzbarkeit eines Gerätes via DNI.
    DAS spiegelt doch die vereinfachte Nutzbarkeit wieder.


    Aber ja, manche Geräte wurden gedowngradet um den WifiBonus zu implementieren.

    HalliHallo
    Ich stimme dir ja zu, das es Sinn macht und auch so angedacht war, aber die devs haben dem Autor einen Strich durch die Rechnung gemacht.
    nach RAW (darauf kommts mir an ;) )
    sind die Einf.Handlung --> Freie H. NUR per WiFi Bonus ! ( GRW S 166 sagt zwar, das DNI das schneller macht, aber bei vielen Gimmicks stehts eben wegen dem WiFi Bonus anders drin und spezielle Regeln schlagen nun mal generelle Regeln .
    Das ist (ImO) voll dämllich (Beispiel Sporne oder Nagelmaesser, die direkt mit deinem Nervensystem verbunden snd, brauchen eine einfache Handlung, wählt man aber den " Umweg " via WiFi , schickt also die Nervenimpulse ERST an die Matrix, die dann wieder zurückkommen, erst DANN wird das zu einer freien Handlung (wie man das von der 3ten & 4ten Ed her kennt ).
    und anstatt das RAW zu korrigieren, haben sie den internen Router als 'ware hinzugefügt (der IIRC 0.75 Ess & ¥ kostet :S?(:rolleyes: )



    Manche Geräte brauchen etwas mehr Zeit zur Interaktion, was bei den einzelnen Geräten angegeben ist.

    und genau das ist der Kasus Knacksus
    zwar sind die Geräte im generellen sehr schnell ( GRW S. 166 , danke fürs zitieren) aber die , auf die es ankommt sind nur per WiFi schnell.
    Ich finde das ....Doofohrig und schlage (als Hausregel) immer vor das zu ändern


    JahtaHey
    Medizinmann

  • Es gibt keine Preise für Hosts.


    Da kommt man um Hausregeln nicht herum.
    Es gibt Stimmen, die meinen Hosts sind SL Werkzeuge und haben in Spielerhänden nix zu suchen, weil sie zu nützlich sind ;)

    That's L as in "Lacerate", O as in "Obliterate", B as in "disem-Bowel" and O as in, uh... Well, I guess I can use "Obliterate" twice, huh? What do you think?

  • ich weis Matrix ist immer so ein Thema das wenige Leute mögen.


    ich bin drüber gestolpert und frage mich


    es gibt die Matrixhandlung "Matrixwahrnehmung" die mittel Computer +Intuition gewürfelt wird.
    aber als Spezialisierung von Computer gibt es Matrixwahrnehmung und dieses müsste ja rein technisch mit Logik + Computer sein.


    warum also 2 unterschiedliche Matrixwahrnehmungen?

  • Ist mir auch noch nicht aufgefallen,aber ich will mich nicht mehr um die SR5 Matrix kümmern, dann ist das auch kein Wunder.
    (und genau so ein Schmuh ist der Grund dafür ;) )
    Hmmm,so wie du es darstellst, ja.
    Alle Wahrnehmungswürfe, die Ich kenne gehen auf INT ( sowohl Askennen, Mundan,als auch Matrix )
    Ich würde es umändern und Matrixwahrnehmung als Spezi der Wahrnehmung nehmen und es damit auf/über INT laufen lassen....


    mit intuitivem Tanz
    Medizinmann

  • klingt auf jeden Fall plausibel


    Ich finde so schlimm ist die Matrix jetzt nicht das man sich gar nicht mehr damit beschäftigen sollte. Gerade die AR bietet viele Möglichkeiten etwas als Decker für das Team zu unternehmen was das ganze wirklich interessant macht.

  • klingt auf jeden Fall plausibel


    Ich finde so schlimm ist die Matrix jetzt nicht das man sich gar nicht mehr damit beschäftigen sollte. Gerade die AR bietet viele Möglichkeiten etwas als Decker für das Team zu unternehmen was das ganze wirklich interessant macht.

    Die Grundiedee ist ja nicht so schlecht , Nur die Umsetzung (der Crunch) ist ein Epic Fail.
    Aber es gibt ja soviele Archetypen, die man spielen kann, da finde Ich es nicht schlimm, wenn Ich für Mich keine Decker nehmen will.
    Wenn andere Spieler sie spielen wollen,dann sollen sie :)


    der nicht jeden Tanz tanzt
    Medizinmann

  • Ich hab aus Interesse auch mal ne Frage:


    Ich kann ja in einem PAN Gerätstufex3 Geräte aufnehmen. Was ist, wenn ich dies nun nutze, um andere Geräte, die wiederum Geräte aufnehmen können nutze?


    Einfaches Beispiel:
    Ich kaufe mir ein Stufe 6 Kommlink und bilde zusammen mit zwei Riggerkonsolen Stufe 4 ein PAN, welche jedoch selbst auch wiederum jeweils 12 Drohnen/Fahrzeuge verwalten.


    Hab da bisher keine Regel gefunden, die dem entgegenspricht.
    Was sagt ihr?

  • Es gibt WAN und PAN, das soltet ihr nicht aus den Augen lassen.


    Bei uns handhaben wir das so:


    Jedes Commlink hat ein PAN, darin sind kleinere Geräte wie deine Schuhe deine Smartgunwaffe etc. im Prinzip alles was am Körper getragen wird. hier ist das Commlink der Master und der Rest die Slaves.


    Ein System aus mehreren Commlinks/Cyberdecks/Riggerkonsolen/Fahrzeugen/etc. ist ein WAN, mit einem Master und den anderen Geräten als Slaves, die wiederum auch Slaves haben können(siehe PAN).


    yours NK

  • IIRC nennt man das Daisy chaining .
    CGL mag das nicht und hat das irgendwo im Fluff "verboten" .Aber von den Regeln her sollte es (IIRC, bin kein Matrix Spezialist) gehen .
    Nur wenn Du eines der Geräte hackst hast Du automatisch eine Marke auf allen Geräten , die miteinander verbunden sind ( Wie gesagt IIRC, bin kein Matrix Nerd :) )




    Einfaches Beispiel:
    Ich kaufe mir ein Stufe 6 Kommlink und bilde zusammen mit zwei Riggerkonsolen Stufe 4 ein PAN, welche jedoch selbst auch wiederum jeweils 12 Drohnen/Fahrzeuge verwalten.



    EIN Einziges Gerät ist der Master (der die anderen mit seiner Firewall schützt . Alle anderen sind "Darunter" du kannst nicht 3 Geräte zu einem einzigen Umwandeln.
    Also ; Wenn dein St 6 Kommlink der Master ist, schützt es zwar alle mit Firewall 6, aber dann ist keine Riggerkonsole dran beteiligt und (IIRC ) kann nur eine Master Riggerkontrolle ihre Autosoft bzw die Cyberprogramme auf alle anwenden .
    Also musst Du eine Rigegrkontrolle als Master einsetzen.....
    (aber Ich bin wirklich nicht der richtige um Matrix Fragen zu beantworten....)




    mit nicht-Nerdischem Tanz
    Medizinmann

  • Also das mit der Firewall und den Marken ist mir klar. Das ist auch die Absicht die dahinter steckt.


    Ich hatte das mit den WAN so verstanden, dass dies nur in Gebäuden bzw. mit einem Host entstehen kann. Jetzt verstehe ich es so, dass auch ein Spieler ein WAN erstellen kann?


    Und sollte das so sein, kann ich dies dann so gestalten, wie in meinem Beispiel, mit dem Ziel eine Drohnenarmee zu befehlen?

  • für ein WAN braucht man ein Host und da wurde hier an anderer stelle schon einmal gesagt das das für Spieler eine sehr ...sehr ....extrem schwer zu bekommen ist.


    aber ja mit einem WAN könnte man das ohne Probleme anstellen den ein WAN kann beliebig viele Slaves haben