Foren Runs: Organisation

  • Ich bin für eine Neuling beziehungsweise "Nicht derzeitig in einem Run aktiv" Quote in jedem Foren Run. Ich meine klar ist da das Risiko hoch, dass jemand abspringt, das musste ich bei meinem ersten Forenrun auch erleben.
    (Der war aber auch einfach nicht gut geplant)


    Ich glaube das würde einfach für eine größere Durchmischung sorgen. Eben neues Blut in der Familie und auch Einsteigern, wie Alrician einen permanenten Einstieg ermöglichen.
    Wenn sich zum Beispiel jemand noch an Jihn erinnert. Der Kerl war ja zwischen durch sehr aktiv bei Olga, ich glaube der wäre geblieben, wenn er in nem Forenrun gelandet wäre und er hat wirklich gut geschrieben. Meine ich zumindest. Das Jihn nicht mehr aktiv ist, ist echt ein Verlust fürs Forum.

  • Is n bissel schwierig... Ansonsten einfach mal leiten 😉


    Hab ich auch gemacht bis ich in nen Run reinkam!


    Wobei der SL dann auch direkt wieder ging.

    ich bin dich gar nich wieder gegangen ???


    Ach so dun meinst den, der auch den Chief gespielt hatte...

    jaaa, man muss wissen, was man sich da aufhalst... und er hatte ja auch 6 oder 7 Mann mitgenommen... das war wohl zuviel.

    Ich bin vor Jahren, Lobo wird sich erinnern können, auch einfach wortos gegangen. War nich cool und passiert mir auch nicht wieder.

  • Morgana Blank


    Bezüglich Jhin kann ich sagen, Wir hatten Ihn erfolgreich für unsere Discord Runde rekrutiert und er hatte paar mal super mitgespielt. Er musste jedoch einen Zweitjob annehmen und das hat den Zeitraum für SR gekillt.

    Aktuelles SL Projekt " Auslegungssache " (Foren Run)
    Hauptcharakter: "Iwan " ( Strassensamurai )


    Erfahrener Meister und Spieler seit Edition 3.0 8)

  • Ich glaube mein Punkt wird trotzdem klar oder? Ich meine zu so einer solchen Aktion zwingen kann einen niemand. Aber ich werde, sollte ich je einen zweiten Run versuchen in jedem Fall ein oder zwei Plätze für Neulinge frei lassen.

    Genauso wie ich auch nicht bei deinem Run mitgemacht hab, obwohl ich deinen Post fast sofort gesehen habe, einfach weil ich anderen die Chance zum spielen geben will.

  • Also ein wenig kann ich Alrician verstehen, denn mir ging es anfangs genau so.

    Als ich beschlossen hatte, aktiv zu werden zu Posten und mir nen Run zu suchen musste ich auch öfter hören "Sorry sind voll"

    Aber zum Glück gibt es Olga. Und Kitty generell die nebenbei auch mit vielen Leuten schreibt. So ja ich angefangen. Und jetzt hab ich doch einiges am Laufen.

    Da is es auch nicht weiter schlimm das ich eigentlich als ester hier gerufen hab. Da mit Iwan Spielen viel Spass macht.


    Also mein Tipp. Geh zu Olga. Schau öfter rein.


    Ich selbst werde wohl bald nen Run anbieten. Aber erst wenn die anderen Runs abgeschlossen sind.

  • Prinzipiell besteht immer die Möglichkeit, bei "Zwielicht" mit einzusteigen, allerdings ist es natürlich ein sehr spezielles Setting mit relativ großen Einschränkungen bei der Charaktererschaffung und deshalb kein klassischer Run im eigentlichen Sinne.


    Ich muss allerdings auch mal die SL-Perspektive kundtun. Ich bin jetzt seit 2006 hier durchgehend SL. Mit meinem ersten SR-Forenrun, der damals, ich meine es war 2005, noch im Fanpro-Forum von mir gestartet worden ist, bin ich hierher umgezogen, bevor das Forum dicht gemacht wurde. Ich stecke extrem viel Zeit und Mühe in meine Forenruns, selbst jetzt, wo ich leider nicht mehr jeden Tag hier hineinschauen kann. Und wenn ich daran denke, wie viele Spieler sich immer sofort zum Spielen gemeldet haben, vorpreschend mit Tausend Ideen, wie viel Konversation ich dann im Vorfeld mit diesen Spielern geführt habe, um ihren Charakter zu integrieren, und wie viele dann einfach (oftmals nach nur wenigen Wochen) spurlos und ohne Mitteilung verschwunden sind, dann graut es mir davor.


    Wer sich als SL die Mühe macht, einen Run zu leiten und auch zu beenden, der weiß, wie viel Mühe darin steckt, und ich denke, dass diese Personen (und auch die Spieler, die dann bis zum Ende mitmachen) es verdient haben, dass man ihnen wenigstens mitteilt, wenn man nicht mehr mitspielen kann oder möchte. Das gehört für mich einfach zum guten Ton mit dazu. Deshalb sage ich jedem, der bei mir mitspielen möchte, stets im Voraus: Weißt du, welchen Aufwand und vor allem welche Dauer so ein Forenrun annehmen kann? Das sind im Schnitt (zumindest bei meinen Geschichten) mehrere Jahre, die man dafür aufbringen muss. Ich bitte jeden, der an einem Forenrun teilnehmen möchte (egal, ob bei mir oder einem anderen SL), dies zu berücksichtigen und darüber nachzudenken, bevor er sich dafür anmeldet.


    Um jetzt aber auch noch etwas Positives zu sagen: Ich finde es schön, dass wieder mehr Runs angeboten und vor allem auch erfolgreich beendet werden und dass sich hier wieder eine regelmäßig spielende, feste und stabile Truppe gebildet hat :thumbup:

  • Eine gute Geschichte lebt von ihren Konflikten^^


    Alrician

    Es ist ja immer vom persönlichen Geschmack abhängig.
    Und dann muss man sich ja auch welche raussuchen, die auch zuende gespielt wurden.


    Generell find ich die Geschichten von Garuda recht qualitativ aber ich mochte z.B. auch die Geschichte von Kumi aus IP Kopfgeld welche ursprünglich rein aus dem Inplay-Shadowtalk entstanden ist. Die Runs von z.B. Sinner oder Rotbart mochte ich auch sehr oder von Arabascan, auch wenn mal welche im Sande verliefen.



    Eigentlich kann man nur sagen lies selbst und hab Spaß ;)
    Die älteren sind meist SR3 und dann gehen so langsam die Runs in SR4 und 5 über ;)

    This elevator serves me alone. I have complete control over this entire level. With cameras as my eyes and nodes as my hands, I rule here, insect.

    -Shodan


  • Liebe Leute... wir hatten gerade das Thema, dass es hier etwas an Neuzugängen mangelt.


    Eine Theorie war, dass der Einstieg kaum möglich ist, wenn pro forma eine Runde ausgeschrieben wird, de facto aber direkt belegt ist.

    Im Endeffekt ensteht dabei der Eindruck, dass die Runde bereits unter der Hand vergeben wurde.


    Konsequenterweise wurde die pro forma-Stufe nun ganz übersprungen.

    Klar kann man das nicht verhindern und es steht auch jedem SL frei festzulegen wer dabei ist oder ob man überhaupt anbietet.


    Nichtsdestotrotz zwei Punkte:

    1. Wenn ihr geschlossene Runden spielen wollt stellt euch bitte ernsthaft die Frage, ob dann ein privates Forum nicht geigneter ist. Gibt es kostenlos und auch mit Wiki für die bleibenden Informationen.
    2. Der Run soll wenn ganz im Forum passieren und nicht nur die Fragemente enthalten, die nicht anderswo gespielt werden.


    In dem Zuge will ich einfach noch mal an die Regelung für diesen Bereich erinnern:

    Wer


    Foren-Runs können in Foren Runs: Organisation von jedem angeboten werden, der sich bereit erklärt, den Posten des Spielleiters zu übernehmen - ebenso können Spieler dort auch Anfragen nach Runs einstellen.
    Natürlich sollen diese Runs allen Interessierten offenstehen - Betteln ist aber ebenso wie geschlossene Gesellschaften nicht erwünscht.

    In a free society, diversity is not disorder. Debate is not strife. And dissent is not revolution.
    George W. Bush

  • Drei Dinge dazu:

    1. du hast absolut Recht. Aber

    2. ein privates Forum hätte dazu geführt, dass viele der Teilnehmer dieses Runs nicht mitspielen würden, denn wir kennen uns nicht alle privat oder so. Dazu kommt das Alrician durchaus einen Platz in dem Run bekommen hat. Und das ist der Neue und den es letztes Mal ging.

    3. ist dies, denke ich der einzige Weg zu vermeiden, dass man hier einen Run postet und die üblichen Verdächtigen alle „hier“ rufen! Weil sie eben daueronline sind.


    Auf diese Art kam Alrician zu nem Run. Ich selbst habe nur einen anderen und auch Lobo ist nicht überall aktiv.


    Damit beherbergt dieser Run schon mal 3 Leute die es in diesem Thread selten schaffen, schneller als die anderen zu sein.


    Ich will mich hier nicht streiten, aber auf diese Weise hat sich die Chance für Alrician und mich deutlich erhöht...

  • Warum ist bitte Geschwindkeit ein Faktor?


    Wäre es ein Problem gewesen, wenn die Aussschreibung einfach offen & transparent erfolgt, mit der klaren Ansage dass man Neulingen (Leuten ohne Run / whatever) den Vorzug gibt?


    In a free society, diversity is not disorder. Debate is not strife. And dissent is not revolution.
    George W. Bush