Leider ist ein dringend nötiges Update, welches effektiv nur vorbereitend ist, schiefgelaufen. Und wenn etwas schief läuft, läuft es schief: das aktuellste Backup, direkt davor erstellt, funktionierte nicht.
Daher ist leider ein früheres Backup vom Tage eingespielt worden. Es tut mir sehr leid.

[ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      ... oder warum man hier nicht darüber reden sollte.

      >>> So, wie unter "Aussteigen, geht das überhaupt?" angedroht, mach ich jetzt dieses Thema auf.
      Was sagt man als Ex-Runner seinem Kind, wenn es Runner werden will? Hilft man ihm? Nutzt man sogar seine alten Kontakte dafür?
      Oder wenn man nicht will, dass das eigene Kind in die Schatten steigt, wie hält man es davon ab.
      Oder sollte man hier überhaupt nicht über seine Kinder reden?

      Hier noch mal meine Geschichte: ich, eine Orkin, habe vor vielen Jahren erfolgreich, sogar sehr erfolgreich, als Shadowrunner gearbeitet. Dann bin ich Mama geworden und kurz vor der Geburt meines ersten Wurfs sind mein Mann und ich ausgestiegen und führen seit dem eine wunderbar ruhiges Familienleben. Nun träumt einer meiner Söhne, er ist jetzt ungefähr 10 Jahre alt, davon Shdowrunner zu werden. Was würdet ihr an meiner Stelle machen, wenn der Junge das in zwei Jahren immer noch will?

      So, tobt euch aus!<<<

      Suggi (Sugmani walks with pride)

      Re: [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      >>>Da ist mal die Frage was wolt ihr? Wollt ihr das er so ein leben führt wie ihr (oder du) es gehabt habt, oder wollt ihr das er gute Chancen auf ein langes Leben hat? Denn ich bin jetzt schon ein paar Jährchen aktiv und die meisten Jungrunner sind gerademal bessere Schießbudenfiguren. Entsprechend eurer entscheidung (Weiß euer Kind eigentlich das Du Runner warst?) redet es ihm entweder aus und seht zu wie er ein nettes leben mit rellativ guter ausbildung bei einem Kon oder der Regierung hat, oder bringt ihm bei wie man schießt, besorgt ihm ne Panzerjacke und eine ordentliche Waffe und vergesst seinen Namen denn höchstwahrscheinlich werdet ihr ihn nicht mehr wieder sehen.
      Achja und das Wichtigste: wenn ihr ihn schon Runner werden lasst, treibt ihm vorher die Romantik aus. Ihm muss klar sein das er, sobald er in den Schatten ist, zur wandelnden Leiche mit einer Zielscheibe am Kopf wird.<<<
      Ravage
      "Nun, wir alle fürchten böse Menschen. Aber das Böse hat viele Gesichter und eins davon ist für mich das fürchterlichste; und das ist die Gleichgültigkeit guter Menschen"

      Re: [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      >>>Dem von Ravage gesagtem habe ich nichts hinzuzufügen. Wenn eines meiner Kinder von so einer Idee nicht lassen würde, würde eher dafür Sorgen (lassen), das mein Kind diesen Gedanken "vergisst" bevor ich zulasse das es in diesem Haifischbecken gefressen wird. Zumal meine Frau dann auf einen Rachefeldzug gehen würde, auch das will ich mir nicht vorstellen.<<<

      Flash
      acid - Azrael - Brain - Dr. Strange - Flash - Jack - Jamiroquai - Mouse - Mr. Nash - Puppetmaster - Surprise - Templer

      Re: [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      >>Ich würde ihm mit, hoffentlich noch vorhandenen, Kontakten nen Run organisieren, der dann aber geplant gewaltig in die Hose geht das der Junge auch mal ein wenig Realität zu schmecken bekommt und merkt wie unromatntisch und besch****** das Runnerdasein sein kann. Aber in dem seinen Alter habe ich auch noch Karl Kombatmage für cool gehalten, weil ich dachte der wäre ein richtiger Magier. :oops: <<
      -Gabriel-

      Re: [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      <<Machen wir uns nichts vor, die Wahrscheinlichkeit in den Schatten zu sterben ist groß. Auch die Besten unter uns sterben schnell, blutig und völlig glanzlos.

      Angenommen ich hätte Kinder, würden sie niemals erfahren was ich tue oder getan habe. Falls mein Kind Runner als Berufswunsch äußert, würde ich an meiner Erziehung zweifeln. Mein Konto sollte ihm eine ordentliche Schulbildung mit lebensbejahender Karriere eröffnen. >>

      - Müller
      Auch wenn es sich dir ärmlich zeigt, Ithaka betrog dich nicht.
      So weise, wie du wurdest, und in solchem Maß erfahren,
      wirst du ohnedies verstanden haben, was die Ithakas bedeuten.

      Re: [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      >> Kann halt nicht jeder so cool sein wie mein Dad. Der hat nie ein Geheimnis draus gemacht, was er tut (oder wie die Realität in dem Biz aussieht), und mir alles nötige beigebracht, sodass ich nie ne "Zielscheibe" sein musste. Er hat mir auch meine erste Cyberware besorgt - und mir beigebracht, es damit nicht zu übertreiben. Und eben alles, was mir sonst heute noch hilft, erfolgreich zu arbeiten.

      - Hebi
      "Fear gets you killed. Anger keeps you alive."

      Re: [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      >>Ich wollte als Kind Rennfahrer oder Boxer werden. Aber ich bin nie da angekommen. Wer landet schon da wo er sich gerne sehen würde? Nebenbei bin ich ohnehin viel zu jung für Kinder. Ich hab mir da noch nie so Gedanken drüber gemacht. Aber wenn dem so wäre, dann würde ich mir das eine Zeit lang ansehen und das Kind vielleicht mit Schreckensmeldungen über Runner aus den Nachrichten konfrontieren. Könnte vielleicht reichen.<<
      Goblinizer

      Re: [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      bringt ihnen alles bei was sie wissen müssen um in dieser welt zu überleben. mein vater brahte mir auch alles bei was ich weiss, dann verstieß er mich als ich alt genug war um sein konkurent zu werden. ich habe neues entdecktund neues gelernt und bin jetzt recht sicher im geschäft und am leben... so wie ich euch menschen kenne hilft es auf jedenfall nichts wenn du es deinem sohn verbieten willst...
      -bärenjunges
      wer neue Bären findet bitte mir schreiben, Früchte und Namen gelten nicht:
      zauBÄRer,BÄRserker,seeräuBÄR,oBÄR,(dr)üBÄRBÄRber(holen)wachung,silBÄR,araBÄR,streBÄR,schreBÄRgarten,BÄRg(steiger),(auf)kleBÄR,sauBÄR,lieBÄR,liBÄRo,schieBÄR,(wagen)heBÄR,BÄRtiger,HubschrauBÄRaBÄR,sabBÄR,cyBÄR,kyBÄRnetik,(ab)(an)we(r)BÄRBiBÄR,SchaBÄRnack, BÄRatung, RatgeBÄR,färBÄRei,(Kugel)SchreiBÄR, BÄRnstein, FieBÄR, unentBÄRlich, LiebhaBÄRhinüBÄRmakaBÄRSchieBÄRBieBÄR

      Re: [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      <<<@bärenjunges Das denke ich auch, Ausreden würde nichts nützen.
      Und ich werde bestimmt nicht in seinem Geist rumpfuschen, nur um ihn auf einen anderen Lebensweg zu führen. Nach seiner ersten Jagd in ein paar Tagen, werde ich mehr über sein Wesen wissen.<<<
      Suggi

      Re: [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      <<<

      "bärenjunges" schrieb:

      bringt ihnen alles bei was sie wissen müssen um in dieser welt zu überleben.
      -bärenjunges

      Sehe ich auch so, wenn er es unbedingt will, lieber helfen, ausreden funzt ja eh nicht.
      >>>
      -Bullenklöte

      <<<
      Wer den Scheiß freiwillig macht, hat se doch nicht alle an der Latte. Die sind zu übermütig. Und wer übermütig ist, überlebt das nicht lange. Die Idee mit dem Fake-Run find ich gut, das würd ich auch so machen!
      >>>
      - Flicker
      "Gott würfelt nicht!" - Albert Einstein

      D3leila - Mensch, Hackerin, inzwischen Verlobt und Schwanger - Abgetaucht
      Asp - Mensch, Magieradept auf dem schweigsamen Pfad - Tot
      Bullenklöte - Zwerg, Adept, Allrounder & eiskaltes Arschloch, lässt sich sogar auf Drachen ein
      Flicker - Troll, Frontsani, "Harter Kerl, weicher Kern" - Unterwegs bei den Geisterkartellen

      Re: [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      "Snowcat" schrieb:

      <<<@bärenjunges Das denke ich auch, Ausreden würde nichts nützen.
      Und ich werde bestimmt nicht in seinem Geist rumpfuschen, nur um ihn auf einen anderen Lebensweg zu führen. Nach seiner ersten Jagd in ein paar Tagen, werde ich mehr über sein Wesen wissen.<<<
      Suggi


      >>>Oder Du wirst ihn betrauern und dein Leben lang damit nicht klar kommen ihn nicht aufgehalten zu haben.<<<

      Flash
      acid - Azrael - Brain - Dr. Strange - Flash - Jack - Jamiroquai - Mouse - Mr. Nash - Puppetmaster - Surprise - Templer

      Re: [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      >>> @Flash Du hast keine Kinder, oder? Du kannst versuchen sie zu überzeugen, oder ihnen andere Möglichkeiten aufzeigen, aber wenn Du ihnen etwas verbietest/sie aufhältst, dann wird es schlimmer.
      Alte Weisheit: "Wenn Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln, sind sie groß, verleih ihnen Flügel."<<<
      Suggi

      Re: [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      >>>Wie oben schon erwähnt habe ich mehrere Kinder. Sie wachsen behütet auf und werden sicher niemals Shadowrunner. Und heutzutage kann man dafür sorgen, das dumme Ideen nicht umgesetzt werden (ohne sie in ihrer Persönlichkeit zu beschneiden). Aber ich gehe davon aus, das ich mir für meine Kinder diese schwere Frage mir niemals werde beantworten müssen.
      Ich wünsche Deinem Sohn Erfolg, aber ich befürchte das Du ihn überleben wirst, denn auch Flügel können brechen.<<<

      Flash
      acid - Azrael - Brain - Dr. Strange - Flash - Jack - Jamiroquai - Mouse - Mr. Nash - Puppetmaster - Surprise - Templer

      Re: [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      >> Flügel haben NICHTS damit zu tun, ein Kind davon abzuhalten, ein Verbrecher zu werden - oder überhaupt in eine Lebenssituation zu geraten, die so denkbar unvorteilhaft wie das Runnerdasein ist. So blöd könnt ihr doch nicht ernsthaft sein.

      - Icarus
      "Fear gets you killed. Anger keeps you alive."

      Re: [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      >>>Tatsache ist das wir unsere lieben nur dann vor Dummheiten beschützen zu können müssen wir sie entweder in (metaforische) Ketten legen, oder in einen Käfig sperren. Freiheit bedeutet eben immer auch die Freiheit die Konsequenzen des eigenen Handelns zu tragen. Zum Beispiel erschossen zu werden wenn man nicht schnell genug aus der Schusslinie geht...<<<
      Ravage
      "Nun, wir alle fürchten böse Menschen. Aber das Böse hat viele Gesichter und eins davon ist für mich das fürchterlichste; und das ist die Gleichgültigkeit guter Menschen"

      Re: [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      << Wißt ihr nicht was Erziehung ist? Nein, damit sind nicht Schläge und/oder Schokolade und Trideo gemeint. Erziehung führt dazu, dass das Kind aus eigenen Erwägungen zu dem Schluss kommt, dass Schattenlaufen keine gute Idee ist.>>

      - Müller
      Auch wenn es sich dir ärmlich zeigt, Ithaka betrog dich nicht.
      So weise, wie du wurdest, und in solchem Maß erfahren,
      wirst du ohnedies verstanden haben, was die Ithakas bedeuten.

      Re: [ST] Wenn die Kinder Runner werden wollen ...

      >>>Wenn man sein Kind davon abhält, dass zu werden, was er will, dann beschneidet man ihn eben doch in seiner Person.
      Ich sagte ja bereits, ich werde seine Gedanken nicht beeinflussen, nur weil ich es kann. Wer weiß, wie er zu all dem steht, wenn er das erste Tier, nach der ersten Jagd, mit seinen eigenen Händen getötet hat. Natürlich mache ich mir dennoch schon mal meine Gedanken.
      Ich habe jeden Moment meines Lebens genossen, auch die als Shadowrunner und wenn er Pilot oder zum Militär wollen würde, würde ich ihn auch nicht beschneiden. Sein Vater und ich können ihm nur sagen, wie es war und ihm unsere Ängste mitteilen, wenn er dennoch auf Runs will, ist es seine Entscheidung, wenn er erwachsen ist, kann ich ihm eh nur mit Rat und Tat zur Seite stehen. Was die Gefahren angeht, dass Leben ist zu kurz, um sich ängstlich irgendwo einsperren zu lassen.
      Vielleicht sehe ich das aber auch nur so locker, weil ich eine zweistellig Anzahl von Kindern habe, und wir hier alle der Meinung sind, Freiheit ist das höchste Gut.
      Zu Beginn meiner Runnerkarriere haben wir mal einen jungen Elfen gesucht und nach Hause gebracht, der verzweifelte Vater fragte, "Warum tust Du das, wo Du doch alles haben kannst?" Die Antwort des Sohns war, "ich will mein Leben Leben und keines, was Du für mich ausgesucht hast."
      Wenn eines meiner Kinder seine Flügel bricht, komme ich, um sie wieder zu heilen.
      @ Müller, na dann hat die Erziehung zumindest bei über einem Dutzend meiner Kinder funktioniert. <<<
      Suggi