Charakterplanungsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Re: Char Planungs Thread

      Also, bin grade ein wenig am ueberlegen.

      Die Dragonfly kostet mit einer guten Kamera(ich gehe einfach mal davon aus, der Rest ist ohne Rating) 3100¥
      Wenn man dann noch Geckotips und Armor(3) einbaut ist man bei bei 4k.
      Die Armor halte ich fuer wichtig, damit nicht jemand mit ner Shotgun im Medium Spread kommt und den halben Schwarm fuer fast 100k¥ mit einem Schuss ausloest.(Bei einer effektiven Armor von 10 brauchs schon 3 Nethits damit sie DMG nehmen) Bei Granaten siehts leider sowieso duester aus.

      Die Drohnen wuerden dann 10 Wuerfel zum angreifen haben. (4Software+6Sensor) Der Schadenscode liegt bei 3P -1/2AP. Dafuer das es so viele sind nicht schlecht. Ein Angriff von 20 solcher Drohnen sollte fuer alle, die nicht >12 Soakwuerfel haben nach der Ruestungshalbierung haben sollte toedlich sein.

      Fuer die anderen gibts dann noch aehnliche Drohnen aber mit Injektionsnadeln :mrgreen:

      Zusammen mit noch ein paar Manservents soll der Char spaeter ca 50 Drohnen haben. :mrgreen:

      Wenn der angreift wird das wie bei den Replictoren bei Stargate, nur das die hier fliegen und schiessen und die Viecher auch mal ausweichen :twisted:
      Ray: Elf mit schwarzen langen Haaren. Ehemals Kampftaucher der australischen Marine mittlerweile Pirat.
      Bonepicker: Aelterer leicht desillusionierter ehemaliger Militaerarzt. Hinkt leicht.
      Vagabond: Junger Squatter und Rumtreiber, immer auf Achse, ehemals in einem Zirkus als Messerwerfer aktiv.
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Datenschützer sind empört, die Regierung aber beschwichtigt: Das alles geschehe sowieso längst.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Merlin ()

      Re: Char Planungs Thread

      "Warentester" schrieb:

      Schußwaffen können doch keine Nennenswerte Menge Ziele auf einmal treffen. Ist doch nicht mehr SR2 ;)


      Shrotflinten treffen im Widespread soweit ich weis alles im Radius von einem Meter. (Hatte das letztens mit einem Edge wurd und daraufhin 3 toten "Zombies")

      Ach verdammt, auch nur "Up to two targets". Habe ich vergessen.
      Ray: Elf mit schwarzen langen Haaren. Ehemals Kampftaucher der australischen Marine mittlerweile Pirat.
      Bonepicker: Aelterer leicht desillusionierter ehemaliger Militaerarzt. Hinkt leicht.
      Vagabond: Junger Squatter und Rumtreiber, immer auf Achse, ehemals in einem Zirkus als Messerwerfer aktiv.
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Datenschützer sind empört, die Regierung aber beschwichtigt: Das alles geschehe sowieso längst.

      Re: Char Planungs Thread

      "Merlin" schrieb:


      Die Drohnen wuerden dann 11 Wuerfel zum angreifen haben. (4Software+6Sensor)

      Math-Fail?

      "Warentester" schrieb:

      Schußwaffen können doch keine Nennenswerte Menge Ziele auf einmal treffen. Ist doch nicht mehr SR2 ;)

      Nun, mit Sperrfeuer kann man viele Ziele treffen...
      Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet
      - J.N.M. -

      Re: Char Planungs Thread

      "Cajun" schrieb:

      "Merlin" schrieb:


      Die Drohnen wuerden dann 11 Wuerfel zum angreifen haben. (4Software+6Sensor)

      Math-Fail?

      "Warentester" schrieb:

      Schußwaffen können doch keine Nennenswerte Menge Ziele auf einmal treffen. Ist doch nicht mehr SR2 ;)

      Nun, mit Sperrfeuer kann man viele Ziele treffen...


      Acha, in der Rechung sinds natuerlich nur 10. ^^
      Hat uspruenglich das Tacnet 1 was die Drohnen haben koennen mit eingerechnet gehabt, damit sinds dann 11.
      Ray: Elf mit schwarzen langen Haaren. Ehemals Kampftaucher der australischen Marine mittlerweile Pirat.
      Bonepicker: Aelterer leicht desillusionierter ehemaliger Militaerarzt. Hinkt leicht.
      Vagabond: Junger Squatter und Rumtreiber, immer auf Achse, ehemals in einem Zirkus als Messerwerfer aktiv.
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Datenschützer sind empört, die Regierung aber beschwichtigt: Das alles geschehe sowieso längst.
      ANZEIGE

      Re: Char Planungs Thread

      Auch mit einer Schrotflinte wird man die Dinger nicht so einfach abschießen können. Einzelne vielleicht schon, aber wenn das mit den oben genannten Zuschlägen für kleine Ziele, fliegende Ziele (+10 O.o) etc. stimmt dann wird man die wahrscheinlich nichtmal mit der Schrotflinte wirklich treffen können.
      Die oben genannten 10 Soak-Würfel gegen Schaden würden durch die Flechette-Regeln abhängig vom Choke ja noch mehr werden (+5/7/9) während die Ausweichwürfel der Drohnen lediglich um 0/2/4 sinken würden. Zudem würde bei weiterem Choke auch der Schaden sinken (+2/0/-2).
      Eine Schrotflinte bei mittlerem Choke müsste also mit einem Schadenswert von 7 gegen 17 Soak-Würfel ran. Das heißt sie würde ~1 Schaden anrichten. Da sind aber natürlich die Erfolge des Schützen sowie die Ausweicherfolge der beiden Drohnen noch nicht mit drin. Aber wenn ich mir anschaue wie viele Zuschläge die Drohne bzw. wie viele Abzüge der Schütze kriegt dann wird da auch net viel bei rumkommen... wenn er überhaupt trifft.
      Also vor Shotguns müssen sich die Dinger nicht fürchten. Schade, eigentlich sollten die gegen Vögel und so (fliegende Viecher halt) besonders gut sein.

      Ansonsten... könnte mans noch mit Explosionen, Flammenwerfern und EMP probieren.

      Also die Drohnen lesen sich echt fieß.

      Re: Char Planungs Thread

      "Qui" schrieb:

      Auch mit einer Schrotflinte wird man die Dinger nicht so einfach abschießen können. Einzelne vielleicht schon, aber wenn das mit den oben genannten Zuschlägen für kleine Ziele, fliegende Ziele (+10 O.o) etc. stimmt dann wird man die wahrscheinlich nichtmal mit der Schrotflinte wirklich treffen können.
      Die oben genannten 10 Soak-Würfel gegen Schaden würden durch die Flechette-Regeln abhängig vom Choke ja noch mehr werden (+5/7/9) während die Ausweichwürfel der Drohnen lediglich um 0/2/4 sinken würden. Zudem würde bei weiterem Choke auch der Schaden sinken (+2/0/-2).
      Eine Schrotflinte bei mittlerem Choke müsste also mit einem Schadenswert von 7 gegen 17 Soak-Würfel ran. Das heißt sie würde ~1 Schaden anrichten. Da sind aber natürlich die Erfolge des Schützen sowie die Ausweicherfolge der beiden Drohnen noch nicht mit drin. Aber wenn ich mir anschaue wie viele Zuschläge die Drohne bzw. wie viele Abzüge der Schütze kriegt dann wird da auch net viel bei rumkommen... wenn er überhaupt trifft.
      Also vor Shotguns müssen sich die Dinger nicht fürchten. Schade, eigentlich sollten die gegen Vögel und so (fliegende Viecher halt) besonders gut sein.

      Ansonsten... könnte mans noch mit Explosionen, Flammenwerfern und EMP probieren.

      Also die Drohnen lesen sich echt fieß.


      Ja EMPs koennte boese sein. Wobei die warscheinlich vorallem optische Chips haben duerften.
      Bei den 10Panzerung waren schon +7 durch die Shotrounds drin. Panzerung haben die nur 3 und einen Body von 1.
      Das heist wenn du mehr weniger als 10 Schaden mit deiner Shotgun im Widespread machst prallt das einfach ab. Machst du aber mehr, oder nutzt Narrowspread sollte der groesste Teil davon durchkommen.
      Alles was Suppressiv Fire macht sollte aber ziemlich fies sein.
      Ray: Elf mit schwarzen langen Haaren. Ehemals Kampftaucher der australischen Marine mittlerweile Pirat.
      Bonepicker: Aelterer leicht desillusionierter ehemaliger Militaerarzt. Hinkt leicht.
      Vagabond: Junger Squatter und Rumtreiber, immer auf Achse, ehemals in einem Zirkus als Messerwerfer aktiv.
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Datenschützer sind empört, die Regierung aber beschwichtigt: Das alles geschehe sowieso längst.

      Re: Char Planungs Thread

      Ok, dass der Flechette-Effekt schon in der Rüstung drin ist hatte ich net mitgekriegt. Trotzdem dürfte die Shotgun gegen die ziemlich ineffektiv sein :/

      Aber bisher hören sich die Dinger doch recht stabil an wenn man bedenkt wie schwer die zu treffen sind. Klar, wenn sie getroffen werden dann ists recht fix aus (müssen halt nach dem 1. Treffer den Rückzug antreten) aber deswegen sind ja mehrere eingeplant und ein geschickter Mechaniker kann die doch sicher wieder reparieren wenn die zerstört wurden. Zerstört muss ja nicht unbedingt heißen, dass das Ding sofort explodiert, oder?

      Re: Char Planungs Thread

      "Warentester" schrieb:

      Bei den 10 Würfeln war der Flechtte AP schon mit eingerechnet.

      Das Hauptproblem bleibt, dass die Drohnen leicht zu zerstören und schlimmer, leicht zu hacken sind.



      Naja, sie sind genauso leicht zu Hacken wie jede andere Drohne auch. Kann man ja einfach an ein Comlink Slaven.
      Zu viele Subscription wirken sich nur negativ aus das Programmlimit aus. Das kann man aber umgehen indem man einfach 8 Coms oder so Clustert.


      Ja klar kann man die auch wieder repairieren wenn man sie am ende wieder aufsammelt. Zudem haben die trotz ihrer grosse einen Schadensmonitor von 8 oder so, das ist nicht wenig!
      Nur sie duerfen halt meistens nur 3 Wuerfel zum Schadenswiderstand wuerfeln, da glitscht es sich leicht.
      Ray: Elf mit schwarzen langen Haaren. Ehemals Kampftaucher der australischen Marine mittlerweile Pirat.
      Bonepicker: Aelterer leicht desillusionierter ehemaliger Militaerarzt. Hinkt leicht.
      Vagabond: Junger Squatter und Rumtreiber, immer auf Achse, ehemals in einem Zirkus als Messerwerfer aktiv.
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Datenschützer sind empört, die Regierung aber beschwichtigt: Das alles geschehe sowieso längst.

      Re: Char Planungs Thread

      Also ich hab hier auch einmal eine Idee... ich plane einen Voodoo Magier (Oder Schamanen) zu erschaffen, der sich rein auf Illusions- und Manipulationszauber wie "Mind Rope" spezialisiert hat, sowie seine Ziele als Bodyguard einsetzt bzw sie übernimmt damit sie seinem Willen gehorchen und alles machen was er will...mit "Schwindler" als Patron
      Name passenderweise: "Puppet Master"... er soll sich stets im Hintergrund und bedeckt halten, aber ein Überredungskünstler sozial wie magisch...

      Re: Char Planungs Thread

      "Locust"

      Die Dragonflys haben Reaction+Edge+Dodge +1 (da fliegend mit <500m/KR) +1 (wenn in einem TacNet) Würfel gegen Suppressive Fire (bzw. das Äquivalent für Drohnen). Das ist in der Tat nicht sonderlich viel und somit stellt suppressive Fire tatsächlich eine nennenswerte Bedrohnung dar. Man kann die Drohnen aber im Halbkreis, und vor allem auf verschiedenen Flughöhen angreifen lassen, dann lassen sich nicht so viele davon auf einmal erwischen.
      Aber die grundlegende Strategie sollte eigentlich sein, die Drohnen ins Ziel zu bringen, bevor der Gegner weiß, was los ist (er muss sie ja auch erstmal wahrnehmen). Es böte sich also an, die Drohnen mit einem Geschwindigkeitsupgrade auszustatten, das kostet nur 75NY, bringt aber 20% auf Accel.

      Geckotips gehen nicht für Minidrohnen. Mit Engine Customization und Armor (3) kosten sie also 3175 pro Stück. Mit Chameleoncoating hätten sie dann auch eine echte Chance sich dem Gegner unbemerkt zu nähern und es wären dann 4175/Stück. Man könnte sie noch mit Self-Repair ausstatten, um ihre Lebensdauer zu erhöhen, aber der Nutzen ist Fraglich. Denn wenn sie weniger als 7 Punkte Schaden abbekommen sollten sich die Drohnen ohnehin zurückziehen und wenn sie mehr abbekommen sind sie praktisch immer kaputt. Ich würde sie noch mit Special Machinerie ausstatten, damit sie eine Minigranate greifen können. Das ist billiger und viel flexibler in der Wirkung (Gasgranaten, Flash(Pak)granaten etc), als die build-in Sprengvariante zu verwenden.
      Allerdings ist der Schaden von 1 einfach albern. Man müsste also sagen, dass es auch eine AP Variante gibt, die man mit special machinery (needle) austattet, oder mit special machinery (tranq patch).


      Firewall wird kopiert und ist hier vernachlässigbar, ebenso die anderen Softs.

      Mind Raper
      Für deinen Char wäre es vermutlich interessanter, den Gegner zu überzeugen, anstatt ihn zu kontrollieren. Zauber wie "Decrease Willpower" oder "Decrease Charisma" wären praktisch, um dem Gegner Würfel für normale Überzeugung zu klauen. Die hält nämlich auch an, wenn der Zauber endet.

      Re: Char Planungs Thread

      "Warentester" schrieb:

      "Locust"

      Die Dragonflys haben Reaction+Edge+Dodge +1 (da fliegend mit <500m/KR) +1 (wenn in einem TacNet) Würfel gegen Suppressive Fire (bzw. das Äquivalent für Drohnen). Das ist in der Tat nicht sonderlich viel und somit stellt suppressive Fire tatsächlich eine nennenswerte Bedrohnung dar. Man kann die Drohnen aber im Halbkreis, und vor allem auf verschiedenen Flughöhen angreifen lassen, dann lassen sich nicht so viele davon auf einmal erwischen.
      Aber die grundlegende Strategie sollte eigentlich sein, die Drohnen ins Ziel zu bringen, bevor der Gegner weiß, was los ist (er muss sie ja auch erstmal wahrnehmen). Es böte sich also an, die Drohnen mit einem Geschwindigkeitsupgrade auszustatten, das kostet nur 75NY, bringt aber 20% auf Accel.

      Geckotips gehen nicht für Minidrohnen. Mit Engine Customization und Armor (3) kosten sie also 3175 pro Stück. Mit Chameleoncoating hätten sie dann auch eine echte Chance sich dem Gegner unbemerkt zu nähern und es wären dann 4175/Stück. Man könnte sie noch mit Self-Repair ausstatten, um ihre Lebensdauer zu erhöhen, aber der Nutzen ist Fraglich. Denn wenn sie weniger als 7 Punkte Schaden abbekommen sollten sich die Drohnen ohnehin zurückziehen und wenn sie mehr abbekommen sind sie praktisch immer kaputt. Ich würde sie noch mit Special Machinerie ausstatten, damit sie eine Minigranate greifen können. Das ist billiger und viel flexibler in der Wirkung (Gasgranaten, Flash(Pak)granaten etc), als die build-in Sprengvariante zu verwenden.
      Allerdings ist der Schaden von 1 einfach albern. Man müsste also sagen, dass es auch eine AP Variante gibt, die man mit special machinery (needle) austattet, oder mit special machinery (tranq patch).


      Firewall wird kopiert und ist hier vernachlässigbar, ebenso die anderen Softs.

      Mind Raper
      Für deinen Char wäre es vermutlich interessanter, den Gegner zu überzeugen, anstatt ihn zu kontrollieren. Zauber wie "Decrease Willpower" oder "Decrease Charisma" wären praktisch, um dem Gegner Würfel für normale Überzeugung zu klauen. Die hält nämlich auch an, wenn der Zauber endet.


      Warum geht Geckotips nicht fuer Minidrohnen? Ich dachte fuer alles bis Medium Drohnen. Es steht dort "smaller" Drohnes nicht "Small Drohnes".
      Accelupgrade Kostet um einiges mehr. Die haben 15*25 sind nicht 75, man nimmt doch den Running Speed dafuer.

      Chameleon Coating waere noch ne gute Sache, ist aber halt mit 1000 Pro Drohne ziemlich teuer. Bringt das eigentlich ein Modifikator auf die Chance getroffen zu werden?(sicht Modifikator?)
      Ray: Elf mit schwarzen langen Haaren. Ehemals Kampftaucher der australischen Marine mittlerweile Pirat.
      Bonepicker: Aelterer leicht desillusionierter ehemaliger Militaerarzt. Hinkt leicht.
      Vagabond: Junger Squatter und Rumtreiber, immer auf Achse, ehemals in einem Zirkus als Messerwerfer aktiv.
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Datenschützer sind empört, die Regierung aber beschwichtigt: Das alles geschehe sowieso längst.

      Re: Char Planungs Thread

      O.k, Gecko-Tips geht und mit Engine Customization hast du auch recht. Bei Speed ist der Multiplikator 5. Bei Accel 25. Ist aber mit 375 immer noch recht billig. Dennoch ist das Geld besser in einer guten Maneuver Software aufgehoben, da man mittels "Sprinten" 5m für jeden Erfolg dazuerhält. Das zählt noch nichtmal als Handlung (wenn doch, wäre ich für eine Seitenangabe dankbar). Allerdings kann man bisher nach den Regeln vor der Drohne einfach weglaufen!
      Chameleon Coating bring "nur" was gegen Entdeckung. Aber wenn man nicht entdeckt wird, dann kann man auch nicht beschossen werden. Aber als Mini Target bekommt der Gegner aber ohnehin schonmal -4, Sensorerfassung sogar -6 (Elektrisch, Drohne).

      Da die Drohnen aber einen Ultrasound(2) Sensor haben (s. Fluff), kann man auf Thermorauch, Flashgranaten und Flash-Paks setzen, um den Gegner zu verwirren. Die Drohnen leiden nicht darunter.

      Re: Char Planungs Thread

      Ich hatte auch mal die Idee, die Dragonflys mit der "Wendigkeit durch Strukturschwächung"-Modifikation aufzurüsten. Das ist zwar teuer und frisst sämtliche Slots, aber sorgt auch für ein Handling von +4. Wenn einem der SL dann noch erlaubt, die Waffe der Drohne ohne Slotkosten auszutauschen, läuft die schon besser.
      "There's a smell in my nostrils like burning circuits and there's a taste in my mouth like rust! Is this what it is to die?" - Albert, Android

      Re: Char Planungs Thread

      "Modular Man" schrieb:

      Ich hatte auch mal die Idee, die Dragonflys mit der "Wendigkeit durch Strukturschwächung"-Modifikation aufzurüsten. Das ist zwar teuer und frisst sämtliche Slots, aber sorgt auch für ein Handling von +4. Wenn einem der SL dann noch erlaubt, die Waffe der Drohne ohne Slotkosten auszutauschen, läuft die schon besser.


      Handling wird auch auf das Schiessen mit der Drohne angerechnet oder?
      Ray: Elf mit schwarzen langen Haaren. Ehemals Kampftaucher der australischen Marine mittlerweile Pirat.
      Bonepicker: Aelterer leicht desillusionierter ehemaliger Militaerarzt. Hinkt leicht.
      Vagabond: Junger Squatter und Rumtreiber, immer auf Achse, ehemals in einem Zirkus als Messerwerfer aktiv.
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Datenschützer sind empört, die Regierung aber beschwichtigt: Das alles geschehe sowieso längst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Merlin ()

      Re: Char Planungs Thread

      Hm, mit dieser Modifikation wuerden die Dragonfly dann auf ein Handling von +5 kommen.
      Das sin dann 6+4+1(Tacnet)+5 = 16 Wuerfel. Das ist echt nett, vorallem weil gegen solch eine Masse keiner Ausweichen kann.

      Was mir aber grade aufgefallen ist, die Roto-Drone ist nicht teuerer und eine Waffe gibts auch schon fuer 500¥. Aber warscheinlich wird man von einem Thorshot getoetet, wenn man einen Startcharakter mit 20-30 Bewaffneten Rotodronen starten laesst.

      Stelle ich mir lustig vor, sonen Zwerg mit geriggtem Pickup, auf dem die Hinten drin gestapelt liegen.

      "Ihr geht da rein ich warte hier draussen und wenn ihr Scheisse baut halte ich die Polizei, Swat oder das Militaer auf."
      Ray: Elf mit schwarzen langen Haaren. Ehemals Kampftaucher der australischen Marine mittlerweile Pirat.
      Bonepicker: Aelterer leicht desillusionierter ehemaliger Militaerarzt. Hinkt leicht.
      Vagabond: Junger Squatter und Rumtreiber, immer auf Achse, ehemals in einem Zirkus als Messerwerfer aktiv.
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Datenschützer sind empört, die Regierung aber beschwichtigt: Das alles geschehe sowieso längst.

      Re: Char Planungs Thread

      "Warentester" schrieb:

      Sensor der Dragonfly ist bloß 2 (und zwar Ultrasound) und Unstable Structural Agility (USA) bringt nur +3. Ist aber verdammt teuer.

      Die Rotodrohne würde mit USA und Weapon Mount schon 18500/Stück Kosten und hätte noch keine Waffe.


      Ja, klar aber den Sensor aufzuruesten kostet nicht so viel wenn man ansonsten noch Sensoren ohne Rating nutzt. (600¥)

      Das mit der Unstable Agility hatte ich falsch eingeschaetzt, dachte es waeren 1500¥ pro Body oder so, sind aber 5k. Dann lohnt sich das natuerlich nicht. Also sind es nur 12Wuerfel. reicht auch.

      Die Rotodrohnen brauchen nur nen Weaponmount 1,5k und ne Waffe (750-1,5k). Damit waeren sie dann bei 5-6k. Davon kann man schon 20 Stueck kaufen.

      Damit haette man dann 20 Drohnen mit LMG und 3IP und ca 11-16 Wuerfel (Smartlink und besseres Tacnet). Die laufenden Kosten in Form von Munition waeren recht hoch, wenn man 2¥ pro Schuss annimmt, aber auch das geht.
      Problematisch ist nur, durch sowas hat man einfach eine Pirvatarmee, das ist kein Shadowrun mehr, koennte eher Richtung Tabletop oder so gehen.
      Ray: Elf mit schwarzen langen Haaren. Ehemals Kampftaucher der australischen Marine mittlerweile Pirat.
      Bonepicker: Aelterer leicht desillusionierter ehemaliger Militaerarzt. Hinkt leicht.
      Vagabond: Junger Squatter und Rumtreiber, immer auf Achse, ehemals in einem Zirkus als Messerwerfer aktiv.
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Datenschützer sind empört, die Regierung aber beschwichtigt: Das alles geschehe sowieso längst.