[ST] Schneller Leben und Sterben mit Cyberware

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Sorry bigX aber ich muss nochmal........Koschinski, du hast nicht zufällig die Schattenkriege Trillogie gelesen, weil du dauernd von der Anderswelt sprichst?.........und ich denke ich muss jetzt mal den Unterschied zwischen einer Seele und der Aura eines Menschen erklären.........die Aura ist lediglich die gefühlsmäßige Austrahlung die ein Körper hat, geht es dem Menschen schlecht hat die Aura schwarze flecken, oder weißt ähnliche Anomalien auf.......das eine reine Aura bunt ist kann man nicht sagen weil jeder der die Fähigkeit besitzt eine solche zu sehen sie anders wahrnimmt........die Seele dagegen ist das selbt....wir haben keinen Körper mit Seele sondern eine Seele der ein Materieller Körper gegeben wurde........mit jedem stück Chrom verlierst du ein Stück deinerselbst....und das merkt man auch......(die einzelheiten zähl ich jetz nich auf).........ein Magier muss seinem Körper und seiner Seele sehr bewußt sein um die Magie anzuwenden........deshalb kann ich dir das mit den Cyberzombies und den Feuerbällen auch nicht abnehemen............bin selbst ein Chromfan aber die Magie ist trotzdem zu wichtig und wertvoll.......und wenn du so genau weißt das alles eine Wissentschaftliche erklärung hat warum kenne ich dann deinen Namen nicht aus irgendwelchen hochtrabenden Wissenschaftsmagazinen?.......wenn es dir nur einer Abkaufen würde (was ich mir beim besten willen nicht vorstellen kann) würdest du mehr verdienen als in den Schatten......und mit bescheidenheit kommst du hier auch nicht mehr raus.............so, das musste jetz noch raus.......lasst uns das thema wechseln

      Ryuu

      P.S. bevor es wieder streitereien wegen der Aura und der Seele gibt, so bin ich es gelehrt worden....und jeder hat andere ansichten
      ANZEIGE
      Wenn es der Wunsch der Allgemeinheit ist werde ich eben schweigen auch wenn es wohl ein Zeichen der Schwäche ist jemanden nicht zu Wort kommen zu lassen. Aber wie du willst...
      (jetz mal out-character: hey Ryuu ich hab echt keine ahnung was die schattenkriege trilogie is aba ich denk mal ein SR-Roman [oder auch 3 ;) ] tja und da ich das alles als in-character schreib kann ich leider keine äuaszerung zu SR-Romanen machen. und eigentlich spiel ich selbst immer nen magischen char. wollt die sache nur mal aus der sicht eines durchgeknallten söldner sehn der nicht an astralraum und so glaubt)
      Cyberware... Nun ja, ich als "Freier Journalist" hab auch nen bisschen Metal eingebaut.
      Ne Buchse (klar wer hat das nicht), meine Augen ähneln nun meiner Brille, (rechts-rot / links-grün), außerdem noch Headware-memory und ne Cam im linken Auge.

      Die Kamera (von Nikon; Modell "Casablanca", für interessierte) ist echt klasse. Ich kann unbemerkt Aufnahmen machen und auf Headware speichern. Die Dinge waren ihre investition schon wert.

      Nervig sind nur die monatlichen Reinigungen der Augenlinsen. Schlimmer als Retina-linsen, oder?
      Immer diese Sauerei wenn einem die Reinigungspampe umkippt, die Linse im Waschbecken verschwindet und du mal wieder halb-blind aus dem Kästchen, (das natuürlich nicht mehr da liegt wo es vorher war) die Ersatzdinger geholt hast.

      Der ganze andere Elektrokram wie Raptorenbeine und Stabilisator-Schwänze halte ich für Freak-Drek.

      Ein Wesen das aussieht, wie ein verschissener Saurier kann ich nicht respektieren.
      Kosmetik und hilfreiche Cyberware, sicher.
      Aber doch bitte keine Grüne Haut, nur damit man seltener essen muss.

      Ich denke ja über Naniten nach... Hat damit einer Erfahrung? Sind zwar sauteuer, aber hey, die Gesundheit ist's mir wert ^^


      -Ich hasse diese Stadt-

      Euer Spider
      Sollten die Gucker nicht korrekterweise andersrum beleuchtet sein? Rechts (Steuerbord) Grün und links (Backbord) rot?
      Tut mir leid, Herr Jerusalem, aber ihre Beleuchtung entspricht nicht den Vorschriften...
      <IMG SRC="http://www.sr-nexus.de/discus/clipart/wink.gif">
      ANZEIGE
      Mh, Jerusalem........zu dem Freak Dreck wie du es so schön nennst....ich wäre froh wenn ich meine originalbeine noch hätte, hab die nicht freiwillig abgegeben.......und warum wenn das schicksal schonmal so hart zuschlägt nich was ausgefallenes nehmen?..........hab lang genug im AOK-Shopper gesessen..........außerdem hat man mit den hübschen beinchen nich mehr das problem ständig von irgendwelchen notgeilen schnarchnasen angequatscht zu werden......und wenn ich grüne haut hätte würde ich vermutlich selbstmord begehen.........(bitte keine bösartigen kommentare zu diesem satz :) )


      Ryuu
      Das Problem an so nem Müll wie diesen Beinen ist vor allem, dass es auffällt. Wenn die Cops dich suchen, bist du am Arsch, denn so viele mit den Dingern gibts einfach ned. Das grenzt eine Suche schon mal extrem ein... (Sprich: Wenn die Cops jemanden mit solchen Dingern sehen, wissen in in 1-2 Sekunden, ob jemand, auf den deine Beschreibung zutrifft gesucht wird - die Beine grenzen die Suche extrem ein).

      Wenn ich meine Beine verlieren würde, würde ich geklonten Ersatz nehmen, mal am Rande bemerkt.
      Ich habe mich schon öfter über Cybergleidmaßen ausgelassen, aber ich will es nochmal wiederholen.
      Vergesst die Teile.
      Sie sind zu teuer, zu häßlich, zu anfällig, zu unnütz, zu auffällig, zu psychevernichtend, zu cool, zu schwer, zu kalt, zu schmutzanziehend, zu schwer, zu laut.
      Man kann sie eigentlich nur hassen.

      Wusstet ihr das 47% aller Cyberpsychosen durch Cybergliedmaßen entstehen?

      Ryuu, nichts für ungut, aber ich würde nie eine Freundin haben wollen, die zur Hälfte aus Stahl besteht. Versteh mich nicht falsch, ich ahbe nichts gegen Cyber, ich bin selbst ein Chromjunkie, aber alles was ich habe, kann man nur schwer erkennen.

      Aber wenn ich mich im Spiegel anschaue, dann stehe da immer noch ich, und ich finde mich schön, als Mensch in seiner Form einfach schön, findest du dich auch schön, Ryuu?

      -More Human Than Human. Silence
      So viel Respekt ich vor Eigenständigkeit und Individualismus haben; die anderen Herren haben durchaus Recht.

      Ich denke jedoch, das Silencers Frage ein wenig persönlich war.

      Die Studie von den Psychosen war mir übrigens nicht bekannt. (Nicht ganz mein Milieu, sie verstehen)

      Äußserst merkwürdig, die Auswüchse dieser Zeiten, nicht wahr?
      Nun denn, wenn das Ihrem Geschmack entspricht, ist nichts dagegen einzuwenden.

      (Akzeptiert werde ich auch eher selten; allerdings eher durch Handlungen als durch Aussehen. *wink* @ Mister Colt-Lanier)

      Dennoch halte ich diese Disskussion für durchaus interessant.

      Einen schönen Abend noch


      -Ich hasse diese Stadt-

      Spider J.
      Wenn ich mal ein Alter Ego von mir sprechen lassen darf: Reginald Schulz:

      Ich selbst habe einen Cyberarm. Durch einen ... Unfall ... hatte ich meinen Originalarm verloren. Nun, natuerlich haette ich die Moeglichkeit ergreifen koennen, ihn klonen zu lassen.
      Das waere billiger geworden. Aber in diesem Geschaeft kommt es auch auf Zweckmaessigkeit an.
      Und als ich erfuhr, dass in einen Cyberarm viel Platz fuer Erweiterungen gibt, habe ich mich entschlossen, diese Gelegenheit zu nutzen. Teuer, ja. Effektiv? Ich glaube schon.
      Eine zeitlang habe ich mich gefragt, ob es die richtige Entscheidung war, immerhin war es mein rechter Arm, der Arm also, den ich also die meiste Zeit meines Lebens nutze, aber ich bereue es nicht.

      Eine weitere Modifikation, eine die ich weit frueher begonnen hatte, waren die Augen. Der Mensch sieht zu wenig von der Welt, moechte ich sagen. Was ich auf dem Markt fand, habe ich mir implantieren lassen, koennte man sagen.
      Inzwischen habe ich wohl im Bereich der Augen der Grenze des technisch machbaren so nah wie nur wenige in meinem Gewerbe, und das verleiht einem ein Gefuehl der Sicherheit.

      Ich bereue die Implantation von Cyberware nicht, sage ich, gleichwohl allerdings habe ich inzwischen einen Bereich entdeckt, der mir weit besser gefaellt als das Chrom. Viele scheinen zu meinen, dass Style over Substance ginge. Das gilt bestimmt fuer das Glitzer und Glammergewerbe der moderen Musikindustrie, aber auf keinen Fall in meinem Gewerbe.
      Alles was zaehlt, sind Resultate.
      Und als das erste mal die Biotechnologie Ergebnisse abwarf, die jemand wie ich finanzieren und nutzen konnte, bin ich umgestiegen.

      Die Biotechnologie ist noch lange nicht an ihre Grenzen gestossen. Es kommt noch viel auf uns zu, glaubt mir. Die Cybertechnologie, so glaube ich, hat ihren Zenit erreicht, vielleicht inzwischen ueberschritten. Es mag, irgendwo bei den Kons hochentwickelte Deltaware geben, die die Nachteile von Cyberware minimiert, aber nach allem, was man so in den Kreisen der Wissenschaft hoert, kommt da nicht mehr viel nach. Natuerlich, mit derartigen Prognosen haben sich schon viele geirrt...

      Es gibt aber noch Dinge, die die Cyberware kann, Bioware nicht. Ich denke da an die gebraeuchlichsten Implantate, Datenbuchsen z.b., aber das ist wohl nur eine Frage der Zeit.

      Ciao,

      Regionald Schulz

      Soviel von meinem Alter Ego...

      Alberto "Gummibaerchen helfen auch" Malich
      @Irian: Mh,.....geklonte beinchen....keine schlechte idee, aber wie schon gesagt, wenn das schicksal schonmal so hart zuschlägt warum nicht was ausgefallenes nehmen? Und was die Cops angeht, man darf sich einfach nicht sehenlassen und in wirklichkeit gibt es mich ja garnicht, über mich gibt es keine Daten mehr seit ich 10 war, offiziell bin ich 2055(?) in Chicago ums leben gekommen, genauso wie meine Eltern und meine Beine..........(ich hasse insekten)
      @Silence: Ja ich finde mich schön....so schön wie eine Elfe nur sein kann, und gott sei dank gibt es immernoch kerle die auf frauen mit viiiel chrom stehen................

      Ryuu
      Ja, genau. Du existiert nicht. Na und? Was glaubst, du was passiert, wenn du einmal - selbst mit Maske - auf einer Überwachungskamera zu sehen warst? Exakt, jedes Mal, wenn du auf der Straße nen Cop siehst, mußt du dich fragen:

      "Wird er mich kontrollieren?" Denn die Liste mit gesuchten Verbrechern mit speziellen Beinchen ist eben winzig klein, vergleichsweise.

      Oder vielleicht hast du einfach mal Pech, wanderst durch ne A bis B Gegend und jemandem gefällt dein Aussehen nicht, er denkt du könntest gefährlich sein. Und *plöff* steht ein unauffälliger Wagen da, zwei Cops steigen aus, einer deckt, der andere fragt dich höflich... etc.

      Sorry, aber in den Schatten ist es wichtig, so unauffällig wie möglich zu sein. Die Cops sind nur eine Möglichkeit, da draußen sind genug Spinner, die einfach nur gerne mal "Freaks" jagen gehen... Nur als Beispiel. Die Welt ist normal - und nicht nett zu jenen, die es nicht sind.
      Ja, genau. Du existiert nicht. Na und? Was glaubst, du was passiert, wenn du einmal - selbst mit Maske - auf einer Überwachungskamera zu sehen warst? Exakt, jedes Mal, wenn du auf der Straße nen Cop siehst, mußt du dich fragen:

      "Wird er mich kontrollieren?" Denn die Liste mit gesuchten Verbrechern mit speziellen Beinchen ist eben winzig klein, vergleichsweise.

      Oder vielleicht hast du einfach mal Pech, wanderst durch ne A bis B Gegend und jemandem gefällt dein Aussehen nicht, er denkt du könntest gefährlich sein. Und *plöff* steht ein unauffälliger Wagen da, zwei Cops steigen aus, einer deckt, der andere fragt dich höflich... etc.

      Sorry, aber in den Schatten ist es wichtig, so unauffällig wie möglich zu sein. Die Cops sind nur eine Möglichkeit, da draußen sind genug Spinner, die einfach nur gerne mal "Freaks" jagen gehen... Nur als Beispiel. Die Welt ist normal - und nicht nett zu jenen, die es nicht sind.
      wieso sollen cyberbeine denn SOOO auffällig sein ?
      ne hose drüber und schon sieht das alles ganz anders aus. schuhe dran (oder schuhatrappen, wenn du zu viel einbauten in den füssen hast) und nix mehr mit "AHHH ein cybermonster auf der strasse".
      dafür musst du dann schon gescannt werden (egal ob technisch oder astral ;))
      Oh mein Gott.........ich weiß schon was ich machen muss um nicht aufzufallen, immerhin habe ich bis jetzt überlebt, und das ist doch alles was zählt oder?.................Außerdem gibt es lange Mäntel, mit denen man recht viel verstecken kann...........und die richtig fette ausführung wie Kid Stealth sie hat ist das auch nich, das sind sonderanfertigungen mit denen ich nich größer bin als vorher (1,60) also auch dementsprechend schlank...............meine Beine, mein Spaß, mein Leben,...........wenn mans nich ausprobiert hat ist es sowieso schwachfug sich über die "nachteile" auszulassen, oder?.....ich beschwere mich ja auch nicht über die furchtbare ungenauigkeit von waffen die ich noch nie in der hand hatte............also...jedem das seine, und mir meine Beine :)

      Ryuu
      Ich denke, der Name spricht schon Bände, denn immerhin haben ja auch andere mit diesen Beinen überlebt...
      Selbstredend ist das alles nicht so einfach, aber wenn du dich an den richtigen Orten aufhälst, und die richtigen Leute kennst, kannst du auch mit solchen Beinen noch effektiv arbeiten.Nicht, dass ich mir sowas anbauen lassen würde,
      meine Zauberworte sind Eloquenz, Kompetenz und Integrität...
      Kid hat sich die Beine mit nem Messer selbst abgeschnitten, um zu überleben. Der Kerl ist ein krankes Schwein. Abgesehen davon ist er tödlich. Nicht wegen den Beinen, die sind dafür komplett egal.

      Aber jeder andere, der sich die Dinger einbauen läßt, hat nicht mal die Hälfte von Kids Tödlichkeit. Ich hab schon genug Poser mit so nem Scheiß den nächsten Fluß runtertreiben oder von Lone Star verknackt werden sehen.
      Also erstens hat er sich die beine abgesprengt, nachdem man ihn mit betonschuhen schwimmen lassen wollte.........das mit dem krank lassen wir jetz mal weg,.......wenn du so schlechte erfahrungen damit gemacht hast, dann lass es dir einfach nicht einbauen und lass die leute die den mut dazu hatten in ruhe.................

      Ryuu
      Nein welch ein Unsinn, natürlich hat ein Megalodon Kid Stealth die Beine abgebissen, als er gerade dabei war, die Beine aufzuschneiden, um die Sprengladungen unterzubringen, um aus dem Hafenbecken zu kommen, deswegen ist keiner härter oder besser als Kid Stealth!!
      Ich sags ja, Runner sind 10% Können, 10% Glück und 80% Prozent Ruf...
      Wenn Kid SO toll, und SO tödlich wäre, dann würde er nicht für Doc Raven arbeiten, sondern für einen Megakon, als Managment Optimizer....