[ST] Schneller Leben und Sterben mit Cyberware

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      >>Deine Geschäftspartner haben ordentlich, sehr ordentlich in Vorleistung in Dich investiert. Wie wäre es das positiv zu sehen und die Geschäftsbedingungen zu erfragen. Du bist ein teurer Aktivposten, möglicherweise ist die Bombe nur für den Fall Deines ablebens, um die Techspuren zu verwischen? Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, das das entfernen Dich und die Valkyri-Einheit zerbläst. Doc Wagon wird den Teufel tun, Dir jetzt einen Vertrag zu geben.<<
      --Doc Strange

      >>Schon einmal daran gedacht, den Operateur heraus zu finden und zu "befragen"? Jede CB muss eine Möglichkeit der Steuerung/Deaktivierung haben, denn es kann immer sein das das Subjekt einer medizinische Behandlung bedarf. Sorg dafür, das Du sie unter Kontrolle hast und alles ist ok.<<
      --Surprise
      acid - Azrael - Brain - Dr. Strange - Flash - Jack - Jamiroquai - Mouse - Mr. Nash - Puppetmaster - Surprise - Templer
      >>Ob man schneller stirbt durch Ware, kann ich nicht beurteilen. Allerdings fühlt sich das Induktionspolster in meiner Handfläche immer noch seltsam an. An manchen Tagen juckt es sogar etwas unangenehm. Vielleicht liegt das allerdings auch daran das mein Körper Ware eigentlich nicht so gut verträgt. Aber ich bereue es dennoch nicht mich etwas verbessert zu haben. Es hat mir so manches mal die Arbeit erheblich erleichtert und mir geholfen mit den Anderen Schritt zu halten.<<
      - Pyro -
      Here I am, dirty and faceless, waiting to heed your instruction.
      On my own, invisible warrior! I am a wind of destruction.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Red Ronin ()

      >>>Ich bin bis unter die Hutkrempe verdratet. Ich bin süchtig danach geworden und nur der Doc meines Vertrauens hat mich nach langer Therapie davon abbringen können noch mehr ein zu bauen. Ich habe sowohl Bio- als auch Cyberware intus. Alles um mir in meinem Job zu hlefen. Gentherapien und Naniten gab es zu meiner Zerit noch nicht.

      Jetzt bin ich alt und schon lange aus dem Geschäft raus. Meine Ware ist auch in die Jahre gekommen. Sie läuft nicht mehr so flüssig wie früher. Die biologischen Komponenten zicken manchmal rum, aber das Risiko wäre zu groß da noch rum zu doktorn. Updates und upgrades gibt es für meine Modelle schon lange nicht mehr.

      Ja früher habe ich geglaubt ich brauch das alles um besser und schneller zu sein um auf der Straße mit halten zu können, aber im nachhinein bereue ich es das meinem Körper angetan zu haben. Also Kids überlegt es euch was und wieviel ihr euch einbaut. Der Bumerang wird mit jedem Stück größer.

      Eldarion Silverstar<<<
      [url='http://www.zeltcon.de']Kommt zum Zeltcon[/url]
      >>@Eldarion Silverstar Danke für den Rat, aber ich habe gar nicht vor mir noch mehr Ware einbauen zu lassen. Schon gar nicht jetzt. Ich weiß nicht wie es bei dir ist, aber in dem Geschäft in der ich unterwegs war lebt man ohne Ware zwar gesünder, aber auf keinen Fall länger. Darf ich dich mal etwas fragen? Denkst du das du ohne deine Ware hier heute noch schreiben würdest?<<
      - Pyro -
      Here I am, dirty and faceless, waiting to heed your instruction.
      On my own, invisible warrior! I am a wind of destruction.
      >>>@Pyro. Die Ware, die ich mir habe einbauen lassen hatte immer viel Geld gekostet. Und die musste ich mir auf den Runs verdienen. Es ist ein Teufelskreis. Die Ware hat mir auf der Straße geholfen, aber ich brauchte die Straße um die Ware bezahlen zu können.

      Sicherlich hat die Ware zu meinem Überleben beigetragen, aber es war der schnelle Weg. Der Weg, der einem die Seele kostet.

      Eldarion Silverstar<<<
      [url='http://www.zeltcon.de']Kommt zum Zeltcon[/url]
      >>Klingt als wenn die Ware einen ziemlich hohen Stellenwert in deinem Leben eingenommen hat, hmm? Ich habe eher die Erfahrung gemacht das man nicht unbedingt die teuerste und heißeste Ware im Körper braucht um sich in den schlimmsten 'Dreckslöchern' der Welt einen Vorteil zu verschaffen und mit dem Rest Schritt zu halten. Aber ich denke das ich auch nicht wirklich der Maßstab bin.<<
      - Pyro -
      Here I am, dirty and faceless, waiting to heed your instruction.
      On my own, invisible warrior! I am a wind of destruction.
      >>>Hey, Chums ich halte ja nicht sonderlich viel von Cyberware aber viele dinge kann man mit Bioware eben doch nicht, hab mir deswegen Datenbuchse, Commlink und ein Paar Upgrades in die Augen und Ohren einbauen lassen. Aber der Rest meines übernatürlichen Ichs besteht aus reinster hq Bioware, alles direkt auf meinen wundbaren Luxusbody Zugeschnitten und eigens für mich gezüchtet. Ich sag euch es fühlt sich schon geiler an als so ein Metallarm und das andere Chrom Gedöns. Aber pflege intensiv ist Bioware auch und dafür geht auch viel Geld und Zeit drauf. Ich hab einen ganz speziellen "Diät" Speiseplan dank meiner Hyperschilddrüse und meinen Muskeln und Sehnen muss ich natürlich mit speziellem täglichem Training viel Aufmerksamkeit schenken sonst baut mein Körper trotz der Ganzen Modifikationen ab. Bei so viel Alltagsstress brauch ich dann gegen Abend noch ein bisschen Entspannung im Spa oder bei der Shiatsu Massage. Das ist auch wichtig für die Orthoskin und die Muskeln das die zur Ruhe kommen und der Körper ordentlich schwitzt, die Durchblutung gefördert wird und man entspannt. Ich kann euch nur empfehlen anstatt euch immer wieder mit SOTA Chrom voll zu stopfen das Geld auf die Seite zu legen und zu sparen bis man das ganze Blech rausschmeißen kann, sich 4-6 Monate in einer Delta Klinik auf Hawaii (da war ich) leistet und danach wieder Gefühl in jedem Teil seines Körpers hat, naja fast jedem wie gesagt man kann nicht ganz ohne Cyberware. Aber ich hab keine Probleme mit Grenzübergängen, Internationalen Flügen und den Ganzen anderen Sicherheitskontrollen. Ganz zu schweigen von der eben schon erwähnten Lebensqualität. Von 1-2 Millionen kann man sich noch nicht für immer zur ruhe setzten, aber an gute Bioware kommt man für den Preis!

      ps.: Ich bin oft mit einem Öko Troll Adepten, so ein komischen Hippie selbst Versorger der nichmal weiß wie man ein Komlink anschaltet, bzw. als er das letzte mal eins berührt hat ist es auseinander gefallen das war eigenartig. Der kann auch Bäume ausreißen wenn er will oder Autos durch die Luft schleudern aber "mithalten" muss bei uns keiner, wieso auch jeder hat seine Rolle ich bin fürs Quatschen da und er fürs Klatschen. Aber er züchtet wirklich gutes Gemüse, Mit Pflanzen kann er wirklich gut im Gegensatz zu Technik und Metas.<<<

      --Lionheart

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NachbarsKater ()

      >>>Ware kann einen durchaus schneller machen und ob man dadurch auch schneller stirbt, hängt von jedem individuell ab.

      Für manche, wie mich, ist sie die einzigste Möglichkeit um überhaupt ein normales Leben führen zu können! Denn nicht jeder der ein Körperteil oder Auge verliert kann es sich leisten Ersatz nach zu züchten!

      Mir blieb nichts anderes übrig, ich hatte die Wahl zwischen einem Cyberarm oder zu versuchen einarmig durch den Alltag zu kommen.

      Anfangs hat sich meine Ware wie ein Fremdkörper angefühlt und zumindest der Arm tut dies optisch immer noch, mit dem Rest habe ich mich arrangiert. So ein Cyberarm bietet dir einige Möglichkeiten, die biologisch kaum möglich wären und so ein Sporn und diverse andere integrierte Waffen sind so gut wie unmöglich vorher wahrzunehmen wodurch man immer 1-2 Asse in der Hinterhand hat.

      Jedoch hat das ganze auch einen Nachteil. Mit jedem Stück Ware das man in seinem Körper hat verliert man ein Stück seiner Menschlichkeit. Schnell fühlt man sich unbesiegbar, anderen fällt es zunehmend schwerer Gefühle zu zeigen oder sie stumpfen emotional komplett ab. Die Gefahr sich selbst zu verlieren wird mit der Zeit immer größer, genauso das Verlangen nach immer mehr und hochwertigerer Ware..<<<
      Ashe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jhin ()