[IP] Auslegungssache

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


      "Ok dann geht es morgen shoppen. Alle zusammen oder kleine Grüppchen? ich wäre eher für letzteres. Ist weniger auffällig. Obwohl ne große Mädelsgruppe geht sicherlich aus. Zumindest in den Läden in denen ich normal einkaufe. Bei Luxusläden kenne ich mich da nicht aus. Es ist halt so, wenn wir morgen mit einer anderen SIN einkaufen gehen werden sie uns erfassen. Wenn wir dann am Tag der Verwirrung doch gefasst werden und eine andere SIN ausstrahlen kann das Fragen aufwerfen."


      Man merkt, daß Red sich da sorgen macht. Sie hat einfach ein bisschen Sicherungskram mitbekommen und Gesichtserkennung ist nun mal kein Hexenwerk. Dann noch mit Gangprofil etc.
      [url='http://www.zeltcon.de']Kommt zum Zeltcon[/url]
      ANZEIGE
      Sam lächelt etwas schelmisch in die Runde
      Wenn einer von euch Freude daran hat andere einzukleiden melde ich mich freiwillig. Ansonsten ist Kleingruppen wohl ganz gut.

      Ich hab gerade mal bei meinem Kontakt angefragt, was mittelmäßiges bekäme ich für alle für 20. Ist ja aber hinfällig, wenn Shadow das selbst kann. Bei ner Nummer besser so fix da lägen wir schon bei 55... ist aber immer noch ein guter Preis. Was sagt ihr?

      Dann wendet sie sich an Overload.
      Wenn du magst gerne!
      sagt sie freudig.
      Ryn überlegt. "Naja, bei 4 Mädels, das passt sicher. Auch Luxusfrauen sind gesellig und tratschen geht mit mehreren halt besser....und wegen SIN, dann wär ich eher für Shadow."

      Sie bestellt sich noch eine Zimtcola und wirkt sonst entspannt. Noch eher im Teenie-Modus denn im Job-Modus. Bei der Musik summt sie unbewusst leise mit.
      Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)

      als SL: Overdose (SR3), Auslöschung (SR5)
      als Spieler: Auslegungssache (SR5), FE (SR5)
      Shadow zeigt Diesel auch mal die Bilder, das sollte ausreichend sein.

      Dann scheint er wieder den blick in die ferne schweifen zu lassen

      "Mhhhh schalltet alles aus was WiFi hat. Irgendwoher wird gerade das Netzwerk aus der Matrix sondiert. Soweit ich erkenne kommt es aus der Zielzone und derjenige scheint was von dem Handwerk zu verstehen"

      damit schalltet er selbst mal Wifi alles ab.

      "der preis an sich für die SIN ist gut aber ich denke was mittelmäßiges für dort sollte ausreichend sein und das kann ich nachher wo anders auch selbst schreiben"
      nichts ist wie es scheint.

      ANZEIGE
      Overload schaut verwundert zu Shadow
      und schaltet alles ab
      "aus der Zielzone? Weißt du mehr über den der das macht?"

      kurz war sie aus den Shoppen-SIN-Kleidungsgespräch raus

      dann aber kam sie zurück
      "Shadow hatte mir Bilder von dort geschickt. Da können wir uns der Mode anpassen. Und klar 4 zusammen einkaufen irgendwo hier in der Stadt das fällt doch nicht auf"
      lächelt sie gut gelaunt und scahut zu Sam
      "wenn alles save ist dann wäre das doch nicht schlecht"

      und meint wohl das Billard spielen
      Egal ob Dreck,Chaos,Lotus oder Odin. Gehe deinen Weg mit erhobenem Haupt.
      Diesel nickt, als er sich die Bilder anschaut. Das wird passen.
      Zugleich stellt er auf Shadows Warnung hin alles ab. Was in diesem Fall nur noch sein KOM ist, der Rest läuft ohnehin immer offline, solange er es nicht benötigt.

      "Also wies aussieht hab ich was. Kann natürlich mitkommen, wenns gewünscht ist. Vielleicht finde ich ja auch was passenderes.

      Wie ist der Zeitplan? Zunächst einkaufen, dann dorthin und umsehen? Brauchen wir eine Tarngeschichte?"

      Er geht nicht weiter auf Shadows Warnung ein. Er wird wissen was er tut, und vermutlich geht er der Sache schon nach.

      "Ich denke, Klamotten in Gruppen kaufen geht klar. Machen wir ja nicht vor Ort."
      Red schaltete auf dem Com ihr WiFi aus und danach auch die WiFi Funktionen ihrer anderen Geräte. Sie war sich war nicht bewusst was alles WiFi-Fähig war.

      "Hmm wir haben doch noch gar nicht angefangen. Das ist sehr verdächtig." Sagte Red. "Shadow kannst du uns mehr dazu sagen?"

      Sie lies sich von Overload die Bilder zeigen. "OK damit kann ich was anfangen, auch wenn es echt nicht mein Stil ist. Ich bin eher den Streetlook gewohnt. Ob sowas auch im Luxussegment gibt?"
      [url='http://www.zeltcon.de']Kommt zum Zeltcon[/url]
      Sam schaltet alles auf Shadows anraten hin ab was auf WiFi läuft ihren Schieber wird sie dann später benachrichtigen müssen, dass sich die Sache wohl erledigt hat.

      Wie alle anderen sieht sie Shadow fragend an, kommt dann aber nochmal kurz zu dem zurück was bislang geklärt wurde.

      Also sind wir uns einig, dass Shadow uns SINs zaubert und wir uns morgen früh zum shoppen treffen um uns anschließend umzusehen? Fehlt noch Zeit und Ort.

      Sie ist nicht unglücklich, wenn sie den Orgascheiß schnell klären. Denn dann kann sie sich Overload schnappen und mal sehen wie gut sie noch Billiard spielen kann.
      Auch Ryn schaltet ihre Geräte aus. Derzeit ist das eh nur das Kommlink.

      Zu Shadow meint sie. "Kannst du erkennen, was da los ist und wieso uns jetzt schon wer auf dem Kieker hat?"

      Sie wirkt plötzlich nicht mehr so entspannt.
      "Drek. Ausgerechnet Matrix, wo ich mich gar nicht auskenn. Wenigstens haben wir Shadow an Bord."
      Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)

      als SL: Overdose (SR3), Auslöschung (SR5)
      als Spieler: Auslegungssache (SR5), FE (SR5)
      "mhhh ein kleines aber effektives Diagnose Programm, derjenige der dahinter steckt ist gut .... sehr gut. ich weis leider nicht viel mehr ohne nach zu forschen. Das würde aber wieder Auffallen."

      er zündet sich erneut eine der Stinkerkippen an und schient nach zu denken

      "ich vermute wegen der Kamerabilder normalerweise ist das offen das heißt es ist nicht leicht zurück zu verfolgen. Außerdem habe ich alles in Schleichfahrt gesetzt das heißt er muss einen Agenten angesetzt haben. Ich werde morgen als Penner dort mein Glück versuchen vielleicht bekomme ich etwas Geld zusammen"

      er nimmt wieder was vom Bier das dann auch leer ist und ordert sich ein neues .... das günstigste was die Laden zu bieten hat

      "ich werde morgen ein neues Netzwerk auf bauen nur die KOMMs, die Kameras werden mit Tape ab geklebt nicht das jemand doch was ausspioniert. es werden nur belanglose Nachrichten ausgetauscht damit keiner was mit anfangen kann"
      nichts ist wie es scheint.

      "Und ein alternatives Netzwerk, wie Microtranciever? Würde so was funktionieren?" fragte Red Shadow. Sie nahm einen Schluck von ihrem Bier.
      Das sie jetzt schon eine Zielscheibe waren gefiel ihr gar nicht.
      Wenn sie daran dachte, daß sie schon mal das Ziel von Behörden war. Um genau zu nehmen dem FBI. Damals ging es nur gut, weil sie einen Deal machen konnte.
      [url='http://www.zeltcon.de']Kommt zum Zeltcon[/url]
      Den technischen Kram auszutüfteln überlässt sie lieber denen die sich dafür intressieren und die es können. Sie tut beides eher weniger.

      Sam springt lieber auf, ordert ein zweites Bier und schließt sich Overload an.

      In Ruhe sucht sie sich einen Kö raus und baut für die erste Runde auf, nebenher lauscht sie weiter dem Gespräch.

      "Wie wärs mit 10 Uhr an einem Schickimicki Laden? Zum Beispiel dem...?"
      fragend sieht sie in die Runde um danach Overload anzulächeln.

      "Ladys first!"
      zwinkert sie ihr mit einer auffordernden Geste zu.
      "Funk hab ich ebenfalls." Sie trinkt ihr Cola aus. "10 Uhr an der Mall Limbecker Platz? Hat Schickimicki-Läden, aber normale Menschen fallen auch nicht weiter auf. Ist 10 Minuten zu Fuß von hier."
      Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)

      als SL: Overdose (SR3), Auslöschung (SR5)
      als Spieler: Auslegungssache (SR5), FE (SR5)
      "Ich weis nicht wie es bei euch aus sieht ich habe keine Störer für Funk das heißt es kann auch relative einfach abgehört werden"

      meint er etwas abwesend

      "wie gesagt ich sicher alles morgen eure koms über mein deck ab und wir kleben die Kameras zu wir können uns dann relative sicher unterhalten sollten es trotzdem verschlüsselt machen also mit alternative Namen und zum Beispiel für Kameras begriffe wie Schnürsenkel verwenden"

      dann nickt er Ryns Vorschlag zu und trinkt das neu angekommene Bier nachdem er erneut an der kippe gezogen hat
      nichts ist wie es scheint.