[IP] Olga's Teehaus

      Als die beiden raus gingen stand ein Zwerg am Eingang zu Olga.


      "Miss haben sie ein Taxi bestellt?"


      Mika schaut zu Iwan und dann wieder zu dem Zwerg.


      "Ja hatte ich, aber zwischenzeitlich haben sich meine Pläne geändert."


      Mika drückte ihm 20 Konzernskript in die Hand.


      "Vielen Dank für ihre Mühe."


      "Wohin gehen wir Iwan?"


      Eigentlich musste sie nach Hause, aber irgendwie wollte sie trotz dem schlimmen Erlebnis doch nicht dort hin zurück. Sie war sich selbst nicht sicher was sie wollte. Eines war sicher sie wollte bei Iwan sein. Sie hakte sich bei ihm ein. Sofort wurde sie wieder rot. Sie hatte nicht gedacht, daß sie so forsch sein konnte.
      [url='http://www.zeltcon.de']Kommt zum Zeltcon[/url]
      Iwan ging mit Ihr raus, bedankte sich bei der Frau die Mika zur Hilfe kam und staunte nicht schlecht als Mika mit Ihm fahren wollte. Auf der anderen Seite - niemand wusste wie oft man sich im Leben noch sieht.

      Sie klammerte so stark sie war sicher noch traumatisiert oder schockiert vom Abend.

      " Wir fahren erstmal. "

      Er scheint absichtlich keinen Zielort zu nennen. Aufmerksam schaut er sich draußen um, nimmt sich dafür Zeit. Dann sind Sie an einem unauffälligen blauen Ford Americar. Er öffnet die Türen und steigt ein.
      Aktuelles SL Projekt " Auslegungssache " (Foren Run)
      Hauptcharakter: "Iwan " ( Strassensamurai )

      Erfahrener Meister und Spieler seit Edition 3.0 8)
      Mika steigt ebenfalls ein. Sie sieht etwas verloren auf dem Sitz aus. Sie schaut aus dem Fenster. Weis nicht was sie sagen soll. So viel war in der Stunde passiert. Sie sollte wieder zurück in ihren Käfig in dem alles sicher war. Alles ihren gewohnten Gang ging.

      //Was würde Dr. Xian sagen wenn sie nicht zu den Untersuchungen morgen früh erschien. Was würde er sagen, wenn er feststellte, daß sie nicht ihre verordnetes Abendessen gegessen hatte. Wenn sie nicht die Aufgaben absolviert hatte.//

      Eigentlich sollte sie Iwan sagen, daß sie zur EVO Zentrale sollte. Indem sie aber nichts sagte stahl sie sich aus der Verantwortung.
      [url='http://www.zeltcon.de']Kommt zum Zeltcon[/url]
      Iwan stieg auch ein und schaute zu Ihr. Den inneren Zwiespalt konnte er gut erahnen. Dann starte der Motor und er fuhr rasant los.

      Schon nach kurzer Zeit war der Wagen in den Straßen verschwunden.
      Aktuelles SL Projekt " Auslegungssache " (Foren Run)
      Hauptcharakter: "Iwan " ( Strassensamurai )

      Erfahrener Meister und Spieler seit Edition 3.0 8)
      ANZEIGE
      Chankoowashtay entspannte sich wieder..

      //Diese Stadt ist nicht gut für meine Nerven..
      Wenn ich noch länger hierbleibe, fange ich bestimmt wieder an zu rauchen..//

      "Fräulein? Ich möchte bitte zahlen!"

      Sprach er sogleich eine Dame an und beglich die Rechnung. Die Lust auf eine entspannte Teatime war ihm etwas vergangen.

      >[Mr. Knowman? Deaktiviere den Mörser und fahr den Wagen zum Zielpunkt!]<
      >[Ja Sir.
      Sir? ich muss sie darauf hinweisen, dass drei Nachrichten von Miss Karla eingegangen sind.]<
      >[Ignoriere sie!]<

      //Verflucht..sie hat bestimmt irgendwie rausbekommen, dass ich wieder in der Stadt bin. Würde zu gern wissen woher..//

      "Der Kuchen hat sehr gut geschmeckt. Der Tee natürlich auch und wenn ich kann werde ich bestimmt wiederkommen"

      Verabschiedete er sich freundlich, nahm seine Aktentasche und verließ das Teehaus.
      Draußen ging er noch 2 Blocks weiter und stieg in seinen schwarzen Mercedes ein der dort auf ihn wartete.
      Meister des Editierens..
      so vergeht auch dieser Tag
      alle werden nach und nach rausgekehrt

      >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

      ein neuer Tag bricht an
      bei Olga war morgens zu ,man hat wohl großputz gehabt

      so ist alles schön gepflepgt und frisch fürs nachmittagsgeschäft
      noch ist wenig los bis auf die typischen arbeiter
      Egal ob Dreck,Chaos,Lotus oder Odin. Gehe deinen Weg mit erhobenem Haupt.
      Als die Tür aufgeht kommt eine kleine Gestalt in rotem Kimono in die Teestube.
      Der rote Kimono und die ebenfalls roten Augen stehen in starkem Kontrast zu ihrer sehr hellen Haut.
      Auf dem Kopf sind zwei Hörner auszumachen.
      Zierlich trippelt die Gestalt zu einem Tisch und nimmt dort platz. Neben sich legt sie ihr Daisho welches sie vorher in der Hand getragen hatte.
      Als die Kellnerin ihre Bestellung aufnehmen will ist nur ein kurzes, leises "Yin Zhen" zu vernehmen, ohne die Kellnerin eines Blickes zu würdigen.
      Wie um sich zu vergewissern, dass die beiden Schwerter auch auf ihren Platz bleiben legt sie ihre Hand darauf.
      Bilder
      • C__Data_Users_DefApps_AppData_INTERNETEXPLORER_Temp_Saved Images_hinomoto_oniko_by_kotohogi_0x-d320g8e(1).png

        102,05 kB, 222×328, 4 mal angesehen
      Als der Tee serviert wird, umspielt ein leichtes Lächeln den Mund der Jungen Dame.
      Damit hatte sie eigentlich nicht gerechnet, hier in diesem .... Etablissements ihren Lieblingstee zu bekommen.
      Nachdem es eine russische Teestube ist konnte man natürlich nicht von gediegenem Interieur wie in den richtigen Teehäusern in NeoTokyo ausgehen, aber dass es den Tee gibt und er auch scheinbar richtig zubereitet wurde wertet die Stube schon mal auf.
      Jetzt muss er nur noch schmecken!
      Nachdem sie dem Tee genug Zeit gegeben hat um ein wenig abzukühlen und sein Aroma zu entfalten nippt sie vorsichtig an der Tasse. Mit einem zufriedenen Nicken stellt sie die Tasse wieder hin.
      Als sie die Nachrichten auf ihrem Comm liest steigt ihre Freude weiter an, gleichzeitig macht sich auch ein wenig Nervosität bemerkbar. Um sich zu beruhigen und ihr Gesicht zu wahren nimmt sie einen weiteren Schluck.

      Ich hoffe der Tipp war gut und nicht eine weitere Falle. Die letzten Tage waren schon aufregend genug.

      Kurz stellt sie ihre kleine Tasche auf den Tisch um den darin enthaltenen White Noise Generator herauszuholen. Gleichzeitig aktiviert sie den darin enthaltenen BugScanner um sicher zu gehen keine Wanzen in ihrem direkten Umfeld zu haben.
      Die Teestube genießt zwar einen guten Ruf, aber man kann nie vorsichtig genug sein.
      Ein kurzes Piepen und grünes Licht lässt sie sicher sein.

      Ein kurzer Blick durch die vor dem Gebäude sorgfältig plazierte Drone verrät ihr, dass derzeit nichts verdächtiges auszumachen ist.

      Immerhin denken sie ich wäre Tod. Was ja auch gar nicht so falsch ist.
      Eine schnelles Motorrad nähert sich, eine größere und eine kleinere Person sitzen darauf. Vor Olgas Teehaus kommt die Maschine zum Stehen.

      Envoy steigt ab, bedankt sich bei der Fahrerin per Fist-Bump und zündet sich eine Zigarette an während er reingeht. Erstmal geht er an die Bar, zieht an der Zigarette und schaut sich um.

      " Hoi Olga. Doppelten Whiskey. "
      Aktuelles SL Projekt " Auslegungssache " (Foren Run)
      Hauptcharakter: "Iwan " ( Strassensamurai )

      Erfahrener Meister und Spieler seit Edition 3.0 8)
      Auch dieser Kunde bekommt sein Getränk
      sie nickt

      "nabend"
      meint sie knapp
      als dann wohl ein Anruf kommt und sie ans Com geht
      Olga sieht nachdenklich aus,
      scheint wohl nach zu denken
      und schaut sich um
      dann atmet sie durch
      "gut ich komme"
      meint sie knapp, da gerade keiner was braucht geht die große Trollin nach oben.
      Es dauert etwas doch dann kommt sie runter, zieht eine Jacke an und scheint zu gehen
      ein kurzer Blick zu Envoy
      "nehmt mir den Laden nicht auseinander"
      dann ist die Trollin verschwunden

      kaum das Olga durch die Tür durch ist kommt ein männlicher Elf durch
      "ja alte Frau ich mach das schon..."
      kaum das er das gesagt hat fliegt etwas neben ihm gerade so an die Tür und er lacht
      "bis sie da is bekomm ich das schon hin man"

      er ist rund 1,98m groß , eher schlank aber auch muskulös, mit einfacher Jeans und nem weißen Shirt, beides durchaus leicht betonend
      so geht er mal an den Thresen und schaut sich um, als draußen wohl ein Wagen los fährt
      "nabend.."
      meint er beiläufig


      einige der Arbeiter schauen durchaus sehr verwundert, Olga ist sonst NIE weg
      Bilder
      • paren-elf-belye-volosy.jpg

        87,2 kB, 596×380, 5 mal angesehen
      Egal ob Dreck,Chaos,Lotus oder Odin. Gehe deinen Weg mit erhobenem Haupt.
      Ein weißes Auto hält vor Olgas Teehaus. Aus dem Wagen steigt eine Inderin aus. Ganz in weißer Konzernmode gekleidet.

      Sie kommt gerade zur Tür als Olga das Teehaus verlässt.

      Sie nickt Olga freundlich zu und geht dann rein. Sie sucht sich einen freien Tisch und bestellt einen Kaffee. Dann holt sie ein Buch raus.

      "Russische Kindermärchen aus der Zarenzeit."

      Dann fängt sie an zu lesen. Sie scheint sehr langsam zu lesen und formt die Worte, leise mit den Lippen mit.

      Als dann der Kaffee kommt bedankt sie sich bei der Bedienung, liest dann aber weiter.
      [url='http://www.zeltcon.de']Kommt zum Zeltcon[/url]
      Envoy mustert kurz die Inderin mit der weißen Kleidung und schaut dann zum neuen Barkeeper, nippt genüsslich am Whiskey. Zum Elfen

      " Du vertrittst heute Olga ? Ixh bin Envoy. Wie soll ich dich nennen ? "

      Der Norm zieht langsam an der Zigarette.
      Aktuelles SL Projekt " Auslegungssache " (Foren Run)
      Hauptcharakter: "Iwan " ( Strassensamurai )

      Erfahrener Meister und Spieler seit Edition 3.0 8)