[IP] Overdose

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      //Die Johanna ist wie ein Bonbon..süß, klebrig und ohne Gehalt..//
      Voika verlor langsam das intellektuelle Interesse an ihr. Rein körperlich war sie natürlich sehr interessant.



      "Shhh! "
      Machte Voika und wedelt ab

      "Ich unterhalte mich hier"


      Draca ignorierend warte er die Reaktion der Orkin ab.
      //Och nöö.. sie ist n Fangirl von Ziegenfickern und Brudermördern..
      Ob sie das auch mit einem lächeln sagen kann?
      //

      "Kannst das nochmal und mit nem süßem Lächeln sagen?"


      Dabei entlädt er das Magazin und die Waffe einmal durch um auch die Kugel im Lauf auszuwerfen.
      Das Magazin verschwindet dann erstmal in der Jackentasche.
      Dann hält er ihr langsam die Waffe hin und lächelt etwas lauernd.

      //Komm schon..ein Lächeln für Voika heut Nacht//

      Und fing an ein "Niederstarren-Duell" zu veranstalten.
      Dann aber bemerkt er die anderen beiden und zieht die Waffe wieder zurück da sich das Kräfteverhältnis verändert hat.

      //Ui..mit der würd ich ja gern blaumachen und auf ne Aftershowparty gehn..BEANSPRUCHT!//



      "Nope, Party is over...euer Königskind schläft und muss ins Bettchen gebracht werden..der Glückliche wenn ich mich so umschau..
      Aber..stört so ein Ganzköperkondom nicht dabei?"
      *Grins

      Aber jetzt war nicht die Zeit für geflirte.

      Lucy wird erstmal nicht beachtet.
      Weder haben wir irgendwie Kontaktmöglichkeiten ausgetauscht noch möchte Voika diese jetzt preisgeben oder gar über solche trivialen Dinge reden in dieser Situation.

      Aber auf Manga reagiert er

      "Wenn mich einer mitnehmen kann, wärs shiny.."

      Widmet sich dann aber wieder der Orkin.
      "Siehst bestimmt toll aus wenn du lächelst."

      Hakt er nochmal nach.
      CATCH A RIIIIIIIIDDDDDDDEEEEEEEEE!!!!!!!!
      ANZEIGE
      Voika sei Dank kommt Fix It erst mal nicht dazu sich zu entspannen. Dessen lockere und lachse Art mit der Orkin und deren Freunden zu reden hätte ihn bereits auf die Palme gebracht. Da alle mehr oder weniger in Bewegung sind ist es für ihn nicht gerade leicht sich so zu positionieren, dass keiner aus seiner Gruppe in der Schuslinie ist. Bevor die Orkin nebst Oger und deren Freunde nicht wieder im Ivy und Chrome verschwunden sind, gibt es für ihn keinen Grund sich zu entspannen.

      Hin und wieder schaut er auch die Straße rauf und runter um sicher zu stellen, dass das geballer der Orkin nicht unliebsamen Besuch angezogen hat.

      Auf Lucys Anmerkung hin meint er: "Bitte warten Sie damit noch so lange, bis die Damen und Herren, welche nicht zu uns gehören, sich entfernt haben."
      Perdana #DAA520
      Fix It #FFA500
      Katharina #EE82EE
      Als die Schamanin und ihre Freundin mit dem Verbündeten noch raus kommen merkt der aufmerksame Beobachter, daß Draca sichtlich angespannter wird.
      Hier wurde jetzt sehr viel Macht aufgefahren. Und wie gesagt, daß vorher war Kindergarten gewesen. Draca wusste aber sofort, daß das Kräfteverhältnis sich schlagartig gewendet hatte. Und das machte sie nervös. Sie war es nicht gewohnt sichtlich zu den Unterlegenen zu gehören.
      //Nur die Ruhe bewahren.//


      Naoko schrieb:

      "die Adresse ist in Downtown. Ich schicke euch jedem gleich eine Nachricht. Hat denn jeder was zum Mitfahren? Sonst müsste man noch ein Taxi oder dergleichen rufen."

      "Ich bin mit meinem Trike da. Danke." Sagte Draca sichtlich mit was anderem beschäftigt.

      //Voika hat noch nicht alles gezeigt. Dorian und Manga sind zu schwach. Lucy lassen wir jetzt mal außen vor. Fix It ist zu ängstlich.//


      Chasey schrieb:

      "Drek, die ganze Action schon vorbei. Wieder den ganzen Spaß verpasst."

      "Ja schade hat echt Spaß gemacht. War aber zu schnell vorbei."
      sagte Draca zur Blauen in einem Plauderton. Dabei schätzte sie die drei Neuankömmlinge ab.
      [url='http://www.zeltcon.de']Kommt zum Zeltcon[/url]
      Unsere Johnson bekommt noch ein Augenzwinkern von Dorian, dann schlendert er, eine Hand in der Hosentasche, zu Lucy.
      Er stellt sich neben sie und legt ihr die andere Hand auf die Hüfte. Ihm sind das hier definitiv zu viele Männer um sie rum.


      Hey Babe, sind wir soweit?


      Fragt er, um einmal klar zu machen zu wem sie gehört.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Coke85 ()

      Die Orkin grinst nur Voika an, sieht zu J und meint. "Du regelst das mit dem Kleinen! Is mir zu blöd." Damit stapft sie mit dem Oger rein ins I&C.

      Die Frau mit dem Raben mustert euch, eher neugierig als aggressiv, aber bereit zu handeln, sollte es nötig werden. Sie sieht immer noch zu J und erwartet eine Antwort. J zuckt mit den Schultern und meint. "Hab die Situation falsch eingeschätzt." Sie scheint Respekt vor der anderen Frau zu haben und das nicht grad wenig. Zu Voika meint sie. "Könnte ich bitte das Sturmgewehr wieder haben?" Sie lächelt dabei sogar freundlich oder zumindest höflich. Die Frau mit dem Raben hmt nur und geht dann auch rein.

      Der Blauhaarige scheint egal zu sein, wer hier mit wem irgendein Problem hat. Sie schnippt einmal gut gelaunt und um sie herum baut sich eine Aura blauer Blitze auf, die aber nicht mehr machen, als cool auszusehen. Zu Draca meint sie. "Und wer hat gewonnen? Hattse endlich mal geschafft, den Oger k.o. zu haun? Hätt ich ja nich drauf gewettet."
      Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)

      als SL: Overdose (SR3), Auslöschung (SR5)
      als Spieler: Auslegungssache (SR5), FE (SR5)
      ANZEIGE
      Schmunzelnd schaut Voika dem verlängertem Rücken der Orkin nach wie er seinen Weg fortsetzt.

      Freundlich hält er dann der Johnson die Wumme hin und lässt auch den Zauber fallen.
      Für Wegzieh-Scherze dürften ihre Nerven zur Zeit ein wenig zu strapaziert sein.

      "Ich geb sie schon zurück. Du willst doch nicht ernsthaft da nochmal reingehen und der ihren Scheiß geben..
      Fahr nach Hause. Oder was du sonst noch machen wolltest. Ich mach das schon."

      Dabei achtete er aber immernoch auf die anderen beiden während er der J die Knarre reichte.
      Okay, nur noch auf die eine wirklich achtend.
      Die alte Lady schien ja keinen Sinn fürs Rumgeprolle unter schattenhaften Gestalten zu haben.

      Die andere dafür umso mehr. Was ihm gleich an einen Song erinnerte:

      //Hiiighwaaay to the danger zone..Gonna take you riiiight intoooo the danger zone..Hiiighwaaay to the danger zone..Riiiight intooo the danger zone..//



      Voika fing an zu seinem immer präsenter werdenden Ohrwurm im Kopf zu nicken..






      CATCH A RIIIIIIIIDDDDDDDEEEEEEEEE!!!!!!!!
      Lucy ist froh das Dorian bei ihr ist und drückt sich etwas an ihn.

      "es ist alles vorbereitet."
      bestätigt sie nochmal und wartet erstmal ab bis alle soweit sind
      das man los fahren kann

      doch Mangas Nummer hatte sie schon , so dass sie ihr die Adresse schonmal schickte


      Manga
      111 Yesler Way, Seattle, Downtown Kennwort "Noel"
      Egal ob Dreck,Chaos,Lotus oder Odin. Gehe deinen Weg mit erhobenem Haupt.
      Manga geht zu ihrem Bike sie holt aus den Seitenfächern zwei Helme raus und fuchtelt zu Voika

      "Ich kann dich mitnehmen wenn du deine Hände unter Kontrolle hältst sonst fliegst du vom Bike" sie kichert etwas und setzt sich den Helm auf nachdem sie sich damit verkabelt hat... auf dem Visier erscheint ein HUD mit einer Karte und Adresse. Sie reicht Voika den anderen Helm

      Sie schickt Lucy eine Nachricht darüber zurück "alles klar bis gleich"

      Den Stab klemmt sie an das Bike ran und steigt auf um den Motor an zu werfen.
      nichts ist wie es scheint.

      Als sich die Pokerrunde so langsam wieder ins I&C begibt, kann sich auch Fix It entspannen. Seine Pistole verschwindet wieder unter seinem Jackett und er wendet sich an Lucy.

      "Danke der Nachfrage. Ich verfüge über ein Auto." Er reicht ihr eine Visitenkarte auf der eine Telefonnummer aufgedruckt ist. Dabei hält er so viel Abstand, dass Lucy ihre Hand ausstrecken muss, um an die Visitenkarte zu kommen. "Bitte sehr. Ich erwarte dann Ihre Nachricht bezüglich des Treffpunktes."
      Perdana #DAA520
      Fix It #FFA500
      Katharina #EE82EE

      Chasey schrieb:

      "Und wer hat gewonnen? Hattse endlich mal geschafft, den Oger k.o. zu haun? Hätt ich ja nich drauf gewettet."
      Draca zuckt mit den Schultern.
      "Naja wie mans nimmt. Sie hat eine schlagkräftige Truppe engagiert. So konnte er, nachdem sie auf die Matte ging abklatschen und von mir in seine Schranken verwiesen werden. Einfach ein paar Freunde und dann können Schwächen ausgeglichen werden."
      [url='http://www.zeltcon.de']Kommt zum Zeltcon[/url]
      na dann... bis gleich Leute

      Seine Hand wandert Richtung Lucys Hintern, mit leichtem Druck auf diesen, schiebt er sie Richtung Audi. Davor küsst er sie innig, in der Art und Weise wie es nur Jugendliche in der Öffentlichkeit tun. Hand auf Hintern und Hüfte seiner Kleinen, als wären sie ewig von einander getrennt gewesen.
      Dann steigen die beiden ein.
      Der Motor brummt los, Scheinwerfer gehen an. Rote LED`s beleuchten den verchromten Unterboden. Dorian spielt kurz am Gas um sich einiger Aufmerksamkeit zu versichern, langsam passiert die Schranke des Parkplatzes.
      Noch nich ganz die Schranke passiert, gibt er Vollgas und legt den Rennwagen mit durchdrehenden Hinterreifen in die Kurve... dann löst er die Bremse komplett und der befreite Motor drückt den Pfeil in Richtung Treffpunkt davon...
      Die Orkin mit dem Oger und die Frau mit dem Raben auf der Schulter sind wieder rein gegangen. Anscheinend sehen sie in euch keine unmittelbare Bedrohung und für die ist die Sache gegessen.

      Johnson nimmt die Waffe und Voikas gut gemeinten Ratschlag entgegen und schmunzelt. "Keine Bange, auch wenn es vielleicht nicht so aussieht, aber das sind Freunde. Die tun mir nix - zumindest nix ernsthaftes...Der Oger vielleicht, aber der is grad k.o." Damit nickt sie allen von euch nochmal zu und geht auch rein.

      Die Blauhaarige allerdings findet euch viel zu faszinierend, um gleich wieder reinzugehen und mustert euch neugierig. Als Draca ihr erklärt, was passiert ist, wirkt sie enttäuscht. "Wäre auch zu schön gewesen. Wobei is wohl besser so wie es is." Als Dorian dann mit seiner nicht blauen Poserkarre vorfährt, blitzt es in ihren Augen und sie grinst. "Oh, der muss ja nen ganz kleinen haben...Sabberbrabbeltrallala,zaubernist so wunderbar!" Aus dem protzigen roten Sportwagen ist plötzlich ein verrosteter Jackrabbit mit stotterndem Motor geworden - der trotzdem verdammt schnell ist. Die Blauhaarige hat dabei immernoch den blau leuchtenden Panzerzauber und die Aura aus Blitzen aktiviert und leuchtet im Astralraum quasi wie der Dunkelzahnspalt.

      Davon abgesehen ist es in der Gegend ruhig geworden und niemand hindert euch daran, zum verabredeten Treffpunkt zu fahren.
      Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)

      als SL: Overdose (SR3), Auslöschung (SR5)
      als Spieler: Auslegungssache (SR5), FE (SR5)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chasey ()

      Auf dem weg zum Club schaut Lucy zu ihrem Fahrer
      Der ja so unglaublich heiß aussieht
      "Und was hältst du von der Gruppe? "

      Nachdem die Gänge durchgeschaltet sind, legt er eine Hand auf ihr Bein.
      Naja Voika is cool, irgendwie.
      Fix It ist Profi.
      Manga kann mit nem Bogen, das is auch irgendwie cool
      draca is heiß..
      meint er frech grinsend

      Lucys Blick wird wieder fester
      "ahja ...schön das du die Weiber so toll findest...."
      grummelt sie und legt die Beine übereinander das er nicht mehr so leicht ran kommt

      Ja, nicht wahr?
      Wird n cooler Ausflug...
      meint er leichthin. Dabei wackelt er leicht mit den Fingern, er will das Bein zurück

      Lucy sah ihn scharf an
      konnte aber auch nicht nein zu ihm sagen
      also legte sie die Beine wieder neben einander

      dann schickte sie noch an alle anderen auch die Adresse
      des "Trinitiy" Nightclub >>111 Yesler Way Downtown Codewort "Noel"<<

      Er legt die hand also wieder aufs bein.
      lässt sie langsam höher wandern.
      Du weißt, dass ich schnell genug fahre, das wir ne kleine Pause einlegen könnten?!
      Ich hol die Zeit wieder rein...
      Schlägt er ein kurzes Intermezzo vor

      Lucy schaut zu ihm
      und scheint nicht lange zu überlegen
      "wir haben den VIP Raum. also wenn wir schnell dort sind"
      schlägt sie grinsend vor
      und lässt ihn machen

      Sofort geht die Hand ans Steuer, jetzt wird Gas gegeben...
      Er holt alles raus, jede Minute zählt...
      Das Kennzeichen wird umgeklappt. Muss ja nicht jeder eventuelle Cop gleich sehen wer hier rast.
      Angekommen, haben wir keine Zeit zu verlieren. er schnappt sich ihre Hand und zieht sie hinter sich her.
      Er weiß wo der Raum ist...

      <3


      Wenn nun die anderen an der Lokation ankommen sieht man bereits eine lange Schlange am Eingang
      Es gibt zwei Türsteher und einen der wohl hier die Leute rein lässt oder eben doch einige auch nicht.
      Egal ob Dreck,Chaos,Lotus oder Odin. Gehe deinen Weg mit erhobenem Haupt.
      Draca steht neben der Schamanin. Durch die paar gewechselten Worte fühlte sie sich wohl neben ihr.
      Als sie dann den protzigen Sportwagen von Dorian in in einen kleinen Jackrabbit verwandelt muss sie herzhaft lachen.
      Sie spürte aber auch die Macht, die von der Frau ausging. Sofort war sie wieder etwas achtsamer.

      Erst jetzt ging ihr auf, daß sie gar nicht wusste wo das Treffen stattfand.

      "Ich würde gerne noch plaudern, aber die Jugend ist gerade so sprunghaft und einer muss den Sack Flöhe hüten. Der Laden gefällt mir ich werde sicherlich wieder kommen."
      Sie machte eine verabschiedende Geste und ging zügig zu ihrem Trike.

      Sie webte eine kurze Beschwörung. Die Stadt war ihr Zuhause, auch wenn sie eine besondere Beziehung zu Herdgeistern hatte.

      Ein Stadtgeist manifestierte sich neben Draca.
      Er sah wie ein Ganger mitsamt Gangfarben aus. Der leuchtendgrüne Iro stach in den Himmel. Eine Kette verband den Nasenring mit dem linken Ohr. Das rechte hatte eine Kerbe wie nach einem Schwerthieb. Auf den Rücken hatte er eine große rote Schrotflinte geschnallt. An seinem nieten besetzten Gürtel hing ein gezackter martialisch aussehender Säbel. Auf den Schulterklappen waren 4 goldene Sterne. Er sah wie jemand aus, der wusste, daß er was zu sagen hatte.

      "Das ist schön, daß du Zeit für mich hast. Der Wagen, auf dem gerade der Zauber liegt darf ich nicht verlieren. Wir werden gleich los fahren und du leitest mich."

      "Die sind zügig unterwegs, aber ich bin schneller." grinste er frech. Damit verschwand er in den Astralraum. Draca spürte wie der Geist sich entfernte.

      Sie deaktivierte die Diebstahlsicherung und schwang sich auf das Trike. Das Canopy schloss sich wieder.
      Sie fuhr dem Jackrabbit hinterher.
      [url='http://www.zeltcon.de']Kommt zum Zeltcon[/url]
      Etwas verdutzt dass es manche gar nicht erwarten können die Kurve zu kratzen schaut er den Greys hinterher.
      Manga ließ ihre Maschine auch schon aufheulen und vertrieb die Melodie in seinem Kopf..

      Ihr Mitfahrangebot war fair.

      "Wakarimasu! Bin ganz ruhig."


      "Alles klar Chase..Dann bis morgen oder so"
      Fügte Voika noch bei und warf ihr auch noch das Magazin zu.


      Ein bisschen zwischen Baum und Borke stehend wechselte sein Blick zwischen Mange, Draca, Fix -it und der Lady die er spontan Mojogirl taufte.
      Bei ihrem schelmischen Zauber musste er unweigerlich grinsen.

      "Ach...grade ihr Ladys solltet ein gutes Spielzeug doch zu schätzen wissen."
      Scherzte er.

      Irgendwie hatte diese Frau etwas an sich. Er kam nur nicht drauf was es war. Er fühlte irgendwie eine Verbindung zu ihr.
      Oder bildete es sich zumindest ein.

      Dann zog auch Draca ab.
      Aber sie hat einen tiefen Eindruck hinterlassen.

      //Ich liebe die Schatten..wo lernt man sonst solche Typen kennen. Das werden ein paar coole Tage. Oder auch nicht mal sehn hehe..//

      Wieder kam Voika das Aufheulen von Mangas Maschine in den Sinn.
      Schaute aber nochmal zu Mojogirl. Voika machte keinen Hehl daraus dass er offensichtlich von dieser Frau angetan war.

      Musik spielte in einer Ecke seines Unterbewusstseins und er stellte sich vor wie er sie singend antanzen würde:

      //Hey i just met you.. and this is crazy.. but heres my number.. so call me maybe..//


      Doch er lächelte ihr nur freundlich zu.

      "Hey.. ich bin mir sicher, an einem anderem Ort, zu einer anderen Zeit.."

      Dabei reibt Voika die Hände vorfreudig aneinander und blaue Lichtbögen zucken über seine Hände und es knistert verdächtig dabei.
      Aber wendet sich dann schnell ab und kommt zu Manga.
      Sonst fragt er die Fremde noch womöglich nach ihrer Telefonnummer...und das war ihm grade zu uncool..

      Schnell nimmt er von Manga den Helm entgegen und schenkt Mojogirl nochmal sein bestes Lächeln bevor er ihn aufsetzt und bei Manga aufsteigt.


      "Den letzten fressen die Hunde Chummer!"

      Rief er Fix It gutgelaunt zu und beginn sich anstandsgemäß an Manga festzuhalten.
      Dabei winkte er Mojogirl nochmal zum Abschied.



      "Was für ein Tag! Was für ein schöner Tag!"
      CATCH A RIIIIIIIIDDDDDDDEEEEEEEEE!!!!!!!!
      Manga schaut ihm mit diesem typischen Frauen blick an der förmlich schreit //"na endlich"//

      //beim heiligen Datenpfad ... Männer alle Samt Kabel gesteuert ob das in Moskau gut gehen wird? Aber an sich haben alle beim Oger gut funktioniert//

      Als er sich aufgesetzt hat lässt sie erneut den Motor aufheulen und das Sportgerät macht sich zugüg in Bewegung jedoch merkt man das die Maschine mit zwei Leuten nicht ihre volle Leistung entfaltet.

      was Voika merkt
      Manga scheint unter dem Mantel noch einige Wurmesser zu haben jedenfalls merkt er das sie am Rücken noch etwas Equipment trägt. Außerdem fällt ihm auf das unter den Klamotten noch eine Panzerung zu sein scheint es fühlt sich härter an als die normale Gepanzerte Unterkleidung. Und scheint sie stärker zu sein es als den Anschein hat sie hat keine mühe die schwere Maschine mit einer zusätzlichen Person zu halten


      So braust sie zum Treffpunkt um dort einen guten platz für die Maschine zu suchen und ab zu stellen.
      nichts ist wie es scheint.

      Als aus dem modernen Sportwagen ein altersschwacher Kleinwagen wird, kann auch Fix It sich ein Lächeln nicht verkneifen. Bei dem kurzen Anblick von Dracas großem Stadtgeist läuft ihm ein kalter Schauer über den Rücken und er sich fragt

      //Was die wohl sonst noch können. Da kommt man sich als Normalo richtig klein und überflüssig vor. Was war noch mal meine Aufgabe in diesem Team?? Die brauchen keinen Bodyguard!! Was die bräuchten wäre jemand der hinterher die Wogen glättet.// Er zuckt mit den Schultern. //Na ja das kann man mit Worten oder mit Waffen machen. Ich kann ja auf die Kugeln 'Sorry' gravieren.// Still vor sich hin lächelnd nickt der Blauhaarigen höflich zu. "Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend, Mam."

      Fix It wartet noch neben der Einfahrt zum Parkplatz bis Manga und Voika das Gelände verlassen haben.

      Lobo schrieb:






      "Den letzten fressen die Hunde Chummer!"

      Rief er Fix It gutgelaunt zu und beginn sich anstandsgemäß an Manga festzuhalten.
      //Nein nein mein Freund, der letzte ist der Besitzer der Meute. Aber das wirst du auch noch lernen.//

      Jetzt da nun endlich alle weg sind, kann er sich richtig entspannen. Während er in aller Ruhe und gelassen auf seinen Geländewagen zu geht, liest er Lucy's Nachricht bezüglich des Treffpunktes.

      //Das ist ja nur ein kurzer Sprung über den Highway. Sollte um diese Zeit nicht all zu lange dauern.//

      Nach dem er seinen Geländewagen entriegelt und die Fahrertür geöffnet hat, entledigt er sich seines Mantels und wirft ihn auf den Beifahrersitz. Nach dem im Wagen paltzgenommen und das Ziel der Fahrt in das Navi eingegeben hat, macht er sich auf den Weg zum Treffpunkt. Fix It's Fahrstiel ist zügig aber nicht übertrieben schnell. Die Highway Cops haben schon so manchen in den Leitplanken gerammt und dann grinsend nach den Fahrzeugpapieren gefragt. Das kann er jetzt mal so garnicht brauchen. Auch wenn er nicht chronisch paranoid ist, so schaut er doch ab und an nach, ob er verfolgt wird. Nicht das er damit rechnet. Aber sicher ist sicher.
      Perdana #DAA520
      Fix It #FFA500
      Katharina #EE82EE
      Die Blauhaarige grinst, nickt dem Großen Geist kurz anerkennend zu und lässt ihre Zauber fallen.

      Die Blicke vom Voika sind ihr anscheinend nicht entfallen. Plötzlich hockt ihm ein kleiner blauer Kojote auf der Schulter und betet einen Zahlencode - quasi eine Kommnummer - herunter. Immer und immer, bis ihr am vereinbarten Treffpunkt seid.

      Für alle anderen verläuft die Fahrt ereignislos. Dorian und Luy sind früh genug für einen Quickie da, allerdings hinterlassen sie Spuren im Raum, die noch davon zeugen.
      Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)

      als SL: Overdose (SR3), Auslöschung (SR5)
      als Spieler: Auslegungssache (SR5), FE (SR5)
      Kaum angekommen schaltet Manga den Motor ab und steigt ab. Sie nimmt die Helme und packt sie in die Seitenfächer um danach ihren Stab zu nehmen und wenn Voika vom Bike runter ist die Anlage scharf zu schallten.

      "na komm lass mal sehen was da so los is" fuchtelt sie und stapft an der Schlange vorbei zum personal um dort zu fuchtelt "hei Hübscher ich hab reservieren lassen. Noel soll das Zauberwort sein" und natürlich wird das vom Ihrem Komm übersetzt.

      Sie schaut ihn erwartungsvoll an und schmunzelt sogar etwas.
      nichts ist wie es scheint.

      Der Geist leitet Draca durch den Verkehr. Dank seiner Größe ist er nicht an seine Domäne gebunden. Und Dorian hatte es ihm nicht leicht gemacht, aber das würde er nie zugeben.
      Als die beiden dann vor dem Gebäude ankommen an dem der protzige Sportwagen geparkt hat zündet er sich eine Kippe an.

      "Und war ich gut Babe?" fragt er lässig mit der Kippe im Mund.

      Draca muss schmunzeln.

      "Ja ich bin voll auf meine Kosten gekommen."

      Der Geist tippt sich an den Iro und verschwindet. Er hatte seinen Ferndienst verrichtet und konnte zu seiner Gang zurück kehren.

      Draca stellt ihr Trike direkt neben den Sportwagen. Sie zieht sich ihren schweren Panzermantel über. Ein zweites mal wollte sie nicht ungeschützt in eine blöde Situation geraten und geht los. In dem Moment kommt auch Fix-It angefahren.

      Der Mantel ist komplett mit bunten Federn geschmückt. Sie ähneln dem schillernden Gefieder einer gefiederten Schlange. Bei jedem Schritt scheinen die Federn ihre Farbe zu ändern.

      Als Draca das Auto kommen sieht bleibt sie kurz stehen um zu schauen wer es ist.
      [url='http://www.zeltcon.de']Kommt zum Zeltcon[/url]