[IP] Overdose

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Lucy lässt ihren Blick schweifen
      schaut dann zu ihrem Begleiter
      "würdest du mir bitte etwas zu trinken holen"
      sagt sie in ruhigem aber angemessenen Tonfall,
      Champus hatte sie ja doch sie meint wohl etwas anderes, wobei sie Fix It offen lässt was es ist. Ein guter Bodyguard weiß sowas ja und dass es ihr egal ist was es ist, weiß ja hier sonst keiner.

      viele trauen sich erst heran wenn ein Bodyguard mal kurz weg ist
      hier scheint ja nicht wirklich eine Gefahr zu sein.
      Das Getuschel ist ihr recht egal, so Weiber tuscheln egal was man anhat und Lucys Kleidung ist absolut nicht günstig,
      das geht von den Socken bis hin zum Hut der nun mal auf eine Rennbahn gehört
      Sie weiß dass sie für diesen Anlass richtig gekleidet ist und sucht sich einen Platz zum setzen
      dabei schaut sie durchaus nochmal zur Bar
      weniger zu Dorian eher zu dem anderen Mann,
      ein Lächeln umspielt dabei immer ihre Lippen

      sie setzt sich auf einen Platz wobei neben ihr noch weitere Sitzmöglichkeiten sind wo sich andere dazu setzen könnten.
      Egal ob Dreck,Chaos,Lotus oder Odin. Gehe deinen Weg mit erhobenem Haupt.
      ANZEIGE
      Fix It gibt sich alle Mühe seinen "Job" als Bodyguard ernst zu nehmen. Natürlich schaut er dabei auch nach den Leibwächtern der anderen Anwesenden und deren Verhalten. Ein einzelner Leibwächter hat es immer schwieriger als ein Team und seine Augen können eben nicht überall sein. Andererseits will man sich aber auch nicht umsehen wie ein gehetzter Hase, dass wirkt und ist unprofessionell. Also läßt er seinen Blick schweifen hat aber immer ein Auge für seinen Schützling. Als er dann von Lucy aufgefordert wird ein Getränk zu holen, ist er nicht gerade begeistert. Wofür gibt es Kellner? Allerdings kann und will er ihr hier nicht widersprechen, nickt ihr verstehend zu und macht sich auf den Weg zur Bar. An der Bar angekommen bestellt er ein teures Mineralwasser und einen edlen, halbtrockenen Rotwein und achtet darauf sich so zu stellen, dass er Lucy trotzdem noch sehen kann. So kann Lucy zwischendurch immer mal wieder zwischen Wein und Wasser wechseln und sollte nicht so schnell betrunken werden. Auf dem Weg zurück balanciert er die Getränke auf einem Tablett zu Lucy und stellt sie neben ihr auf dem Tisch ab. Dann tritt er ein paar Schritte zurück und gibt ihr etwas Freiraum.

      Jeder Mensch mit nur etwas Verstand weiß, dass ein einzelner Leibwächter eher Deko als ein effektiver Schutz ist. Der Attentäter hat, wenn er nicht entdeckt wird eine sehr große Chance sein Ziel auch zu erreichen. Trotzdem ist der Norm bemüht seinen Job so gut wie möglich zu machen. Nebenbei versucht er zu erkennen, wie viele Leibwächter die einzelnen Anwesenden Personen mitgebracht haben. Je größer die Anzahl ist und je weniger sie Auffallen, desto teuer ist der Servis und um so einflussreicher sollte die Person sein.
      Perdana #DAA520
      Fix It #FFA500
      Katharina #EE82EE
      Grinsend folgt Dorian Pierres Blick durch den Saal, während er die Leute kommentiert. Eigentlich sieht er das nicht ganz so dramatisch. Im Prinzip steht er auf dieses Getue und wenn es einfach deswegen ist, weil er sich daraus hervorheben kann. Es macht ihm Spass in dieser Menge einzutauchen und diejenigen die ihn interessieren auszumachen. So einer wie Pierre

      Okay Pierre, dann lassen Sie mal hören. Ich war noch nie in Moskau... Wenn ich mich an Sie halten würde, was bekäme ich dann zu sehen?
      Partys? Illegale Vollkontakt-kämpfe? Motorisierte Rennen? Tanzende Frauen? Was würde Moskau mir zeigen?
      Was halten Sie von Folgendem Deal: Meine Begleitung und ich schmuggeln Sie hier raus und dafür zeigen Sie uns die spannenden Ecken der Stadt...


      Er hofft stark damit nicht zu schnell zu weit zu gehen. Aber wenn er Pierre für sich gewinnen kann, öffnet sich vielleicht die ein oder andere Tür in Moskau. Und von seinem Auftrag hier mal abgesehen, kann das n spannender Abend werden.
      Draca hakt sich bei Dorian ein und lächelt erst ihn an und dann Pierre. In ihrem Lächeln Pierre gegenüber ist ein unausgesprochenes Versprechen dabei, daß der Abend interessant werden könnte.


      "Aber Schatz, wir können doch nicht von Pierre hier verlangen, daß er die Party verlässt."
      sagte Draca freundlich zu Dorain, aber es schwang etwas mit, das Draca es eigentlich für eine gute Idee hält. Sie hoffte, das dies der nötige Anstupser war um Pierre davon zu überzeugen
      [url='http://www.zeltcon.de']Kommt zum Zeltcon[/url]
      @Voika/Manga:

      Das Pferd, das mit einer gefütterten Decke auf dem Rücken über das Gelände geführt und dabei aufmerksam von einigen Leuten beobachtet wird, wird wieder in Richtung Stall gebracht. Es war nicht auf dem Führring und sah auch nicht so aus, als sollte es in den nächsten Minuten ein Rennen laufen. Die Frau sieht nicht älter aus als 20 und wirkt entspannt, als hätte sie alle Zeit der Welt. Im Gegensatz zu den meisten anderen hier.
      Als ihr eure Runde dreht - wie unzählige andere auch - müsst ihr immer wieder mit dem Boden aufpassen. Durch das Herbstwetter und die vielen Leute, ist der Boden schlammig und rutschig. Hier ist einiges los und gleich startet etwas, dass sich Ponyrennen nennt. Ihr seht, wie 6-10jährige Kinder auf Minuaturpferden - nur etwas stämmiger - den Führring betreten. Gekleidet in farbenfrohe Seidenblousons und begleitet von Eltern und Verwandten.


      @VIPs:

      Fix It geht los, für Lucy Wein und Wasser zu holen. Die Gelegenheit nutzt ein Herr, ca. 50 Jahre alt, sehr gepflegt, perfekt sitzendender, dunkelvioletter Anzug, Haarschnitt neueste Mode, sich neben Lucy zu setzen. Auf Englisch mit New England Akzent meint er. "Guten Tag, Miss." Fix It zwinkert er vergnügt zu. Dann sieht er wieder zu Lucy. "Und? Ist eines davon Ihres?"
      Fix It kann derweil ausmachen, wer welche Leibwächter dabei hat und wie gut die in etwa sind. Nichts ungewöhnliches. Nur deutlich mehr und offensichtlicher bewaffnet als in Seattle. Dafür gibt es weniger Kameras.
      Währenddessen unterhalten sich Draca und Dorian mit Pierre, welcher deutlich mehr Interesse an Dorian als an Draca zeigt.
      Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)

      Reihenfolge Overdose: Chasey (SL) - lose Reihenfolge, jeder 1x
      Reihenfolge Fe: Norrn (SL) - Coke- Dark Fury - Morgana - Chasey - Kitty
      Reihenfolge Berlin: Coke (SL) - lose Reihenfolge, jeder 1x
      Reihenfolge Gunst und Hingabe: Iwan (SL) - lose Reihenfolge, jeder 1x
      ANZEIGE
      Voika versucht sich das Bild von Overdose und Gedächtnis zu rufen.

      "Oha, yo jetzt wo du es sagst.
      Find ich auch. Ist das der Gaul? Hab mir den ganz anders vorgestellt.

      Ey mach auch noch n Pic von dem Mädel.
      Könnte später noch wichtig sein."


      //Hübscher Hintern...//

      Die Kinder auf ihren Kinderpferden interessieren ihn da weniger als die Kehrseite der jungen Frau..
      I love Dolphins!


      Pierre begrüßt die hinzugekommene Dame sehr höflich, indem er aufsteht, Ihre Hand küsst und dabei elegant lächelt. Dann wendet er sich wieder Bryan zu, wobei er kurz einen Schluck tinkt, während er offenbar ein Lachen unterdrücken muss.

      "Immer mit der Ruhe. Sie muten mir ja einiges zu. Ein Grund für mich beleidigt zu sein?" Breites Grinsen und ein Geste Richtung Bar.

      "Tatsächlich habe ich hier noch einige ... Pflichten" weiteres Grinsen. "Begleiten Sie mich doch ein wenig. Die Gesellschaft hier lässt zuweilen zu wünschen übrig, das Ambiente jedoch ist fabelhaft. Außerdem möchte ich gerne wissen, wie meine Voraussagen am heutigen Tag ausgehen."

      Drei Getränke werden zu euch gebracht. Pierre bietet zunächst Draca und Dorian etwas an und bedient sich dann selbst.

      "Was bringt Sie eigentlich hierher? Sie werden doch sicherlich keinen Abenteuertourismus betreiben?"

      Pierre scheint von dem Gespäch recht angetan zu sein. Zumindest hat sich seine Laune seit dem Interview offenbar deutlich verbessert.
      Ich bin ein Stein.

      SL Fe - Reihenfolge: SL - Coke - Dark Fury - Morgana Blank - Chasey - Kitty
      Lucy lächelt dem älteren Herren zu als dieser sich setzt
      auch sie kann sehr wohl in diesem Akzent sprechen, stammt sie doch von der Insel
      "Guten Tag Sir,"
      lächelt sie weiter

      "nun nein noch nicht. Doch ich bin hier um mich umzublicken. Vielleicht ist sogar eines dabei das ich erwerben möchte, solange es sich lohnt"
      sie weiß wie man sich bei solcher Gesellschaft verhält"

      Dankend nickt sie Fix It zu, nur minimal, mehr muss ja nicht sein zu einem Angestellten, es ist ein feines Spiel aus Arroganz und Freundlichkeit was man hier an den Tag legen muss
      und dieses Spiel beherrscht sie wirklich gut. Man hat es ihr von klein auf antrainiert.

      Doch die Hauptaufmerksamkeit bleibt bei dem Gentleman der sich zu ihr gesetzt hat
      "und wie steht es bei ihnen. Gehört eines dieser prächtigen Tiere zu ihrem Hause?"
      Egal ob Dreck,Chaos,Lotus oder Odin. Gehe deinen Weg mit erhobenem Haupt.
      Nach dem Der Norm die Getränke bei seiner "Arbeitgeberin" abgestellt und dafür ein ganz leichtes Nicken erhalten hat, begibt er sich wieder auf seine Position. Natürlich stellt er sich nicht so nahe an Lucy heran, dass er ihren oder den Freiraum des Gentlemans beeinträchtigen könnte. Es soll ja nicht so wirken, als würde er lauschen wollen. Mit wachen Augen schaut er sich weiterhin um, um eine mögliche Gefahr zu erkennen.

      Das die Leute hier die Waffen wesentlich offener tragen, kommt ihm sehr gelegen. So kann er deutlich leichter einschätzen, wer hier was macht und von wo aus eine Gefahr aufkommen könnte. Doch jetzt gilt seine Aufmerksamkeit dem Gentleman. Er ist neu in Moskau und kennt niemanden. Daher ist jedermann verdächtig. Da er nicht über den Mann weis, könnte er ein ehrenwerter Gentleman sein, oder aber auch ein Betrüger der gerade versucht Lucy als naives Opfer abzuziehen. Womöglich will er ihr ein Pferd verkaufen, dass ihm nicht einmal gehört. All das sind nur haltlose Theorien. Aber Fix It ist lieber vorsichtig als nachher den Schaden zu haben. Daher schaut er sich mal etwas genauer um, wer alles auf Lucy und den Gentleman an ihrem Tisch achtet.
      Perdana #DAA520
      Fix It #FFA500
      Katharina #EE82EE
      Erfreut stellt erkennt Dorian, dass seine Art und Weise Wirkung erzielt. Geschickt retouniert er mit einem Lächeln


      Wenn sie beleidigt wären hätte ich mich in Ihnen getäuscht...


      Oh haben Sie Einsätze erbracht? Ich kenne mich mit Pferderennen gar nicht aus. Uns wurde nahegelegt, das Hippodrom zu besuchen wenn wir in Moskau sind.
      Was uns herbingt? Nun am Ende ist es doch Tourismus... wir bereisen gerne die Welt. Wir wollen andere Länder kennenlernen, raus aus dem immer gleichen Trott.
      Und diesmal ist es Moskau.


      Pierre? Worauf achte ich wenn ich auf Pferde wetten möchte? Gibt es einen Favouriten?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Coke85 ()

      @Manga/Voika

      Manga gelingt es problemlos, unauffällig Bilder von Frau und Pferd zu machen. Selbst auffällig wäre kein Problem, da sie dann nicht die einzige wäre. Das Pferd könnte tatsächlich gut Overdose Specialist sein.
      Die Kehrseite der Frau ist etwas flach. Anscheinend dürfen Leute, die mit Rennpferden zu tun haben, nicht mehr als 50kg oder so wiegen. Trotzdem gibt es hier keine Gnome.


      @Lucy/Fix It
      Der Mann lächelt Lucy charmant an. "Nein, ich besitze kein Pferd. Die machen nur Arbeit und kosten Geld, das die wenigsten wieder einbringen. Ich bin hier, weil die Leute hier Stil haben und interessant sind. Aber Sie kommen ja schnell zur Sache. Ich nehme aber an, dass Sie noch keine eigenen Rennpferde haben, denn sonst würden Sie nicht hier nach einem interessanten Pferd suchen. Bei den Rennen dieser Tage geht es eher im Prestige und viel Geld denn um Verkäufe. Aber vielleicht haben Sie ja Glück."
      Fix It muss sich zumindest keine Sorgen mehr machen, dass der Kerl Lucy ein Pferd aufschwatzen wird.


      @Draca/Dorian
      s. Norrns nächster Beitrag. ;)
      Lofwyr wusste, dass Drake Hässlich war. (Aus: Charette, Robert N., Lass ab von Drachen)

      Reihenfolge Overdose: Chasey (SL) - lose Reihenfolge, jeder 1x
      Reihenfolge Fe: Norrn (SL) - Coke- Dark Fury - Morgana - Chasey - Kitty
      Reihenfolge Berlin: Coke (SL) - lose Reihenfolge, jeder 1x
      Reihenfolge Gunst und Hingabe: Iwan (SL) - lose Reihenfolge, jeder 1x
      Während Dorian bzw. Bryan spricht, genießt Pierre seinen Drink sowie die sich im darbietende Aussicht. Er versucht, ernst zu bleiben, aber ab und an entfleucht ihm ein Schmunzeln.

      "Natürlich." Meint er dann lachend. "Sie sind nur Touristen." Er schaut erst zu Draca, dann wieder zu Dorian/Bryan und sein Schmunzeln mutiert fast zu einem Lachen, das er dann aber doch unterdrücken kann, wobei er sich offenbar doch durch ein "Herrlich!" diesbezüglich Ausdruck verschafft. Sichtlich um Fassung ringend, meint er dann nur

      "Hach... Da sind Sie auf jeden Fall hier genau richtig, denn offenbar gibt es bei Ihnen keine Pferderennen" er lacht wieder, wobei er auch verschwörerisch mit einem Auge zwinkert. "Aber ich kann Ihre Unwissenheit zum Thema verstehen. Ehrlich gesagt, weiß ich auch nicht, worauf es da zu achten ist, aber ehrlich gesagt liegt darin für mich auch der Reiz. Natürlich kann jeder Narr auf den Topfavoriten setzten und sich dann freuen wenn er gewinnt. Der wahre Ansporn ist doch aber, zu wagen und dann zu gewinnen, finden Sie nicht?"

      Bei diesen letzten Worten funkelt er Dorian/Bryan mit einem amüsiert süffisantem Lächeln an.
      Ich bin ein Stein.

      SL Fe - Reihenfolge: SL - Coke - Dark Fury - Morgana Blank - Chasey - Kitty
      "Hm, ich find, wir sollten weiter hier bleiben und uns da bei denen nicht zeigen. "

      Antworte Voika und versuchte noch einen Blick auf den Stall zu erhaschen um rauszufinden welche Ecke/Box mit Overdose angesteuert wird.

      Und ob die Frau die ihn führte wieder aus dem Stall herauskommt.


      "Lass uns lieber noch ein bisschen rumgehen und uns alles anschauen.
      Kannst ja dabei mal einen von denen anklingeln."


      Schlug er stattdessen vor und holte eine kleine Packung Minzkaugummis hervor.

      "Auch einen?"

      Fragte er eher beiläufig nachdem er sich einen in den Mund steckte und beobachtete weiter die Stallungen.
      I love Dolphins!
      Der Mann lächelt Lucy charmant an.
      "Nein, ich besitze kein Pferd. Die machen nur Arbeit und kosten Geld, das die wenigsten wieder einbringen. Ich bin hier, weil die Leute hier Stil haben und interessant sind. Aber Sie kommen ja schnell zur Sache. Ich nehme aber an, dass Sie noch keine eigenen Rennpferde haben, denn sonst würden Sie nicht hier nach einem interessanten Pferd suchen. Bei den Rennen dieser Tage geht es eher im Prestige und viel Geld denn um Verkäufe. Aber vielleicht haben Sie ja Glück."


      Lucy lächelt entspannt
      "nun ich schaue mich nur etwas um. Man trifft nette Gentleman die einem eventuell ein paar Tipps geben. Sind sie auch auf dem Ball anzutreffen?"
      fragt sie einfach mal nach
      "Ich war bisher noch nicht hier, wenn auch auf anderen Rennen, so soll es in Moskau einfach am schönsten sein"
      dabei nimmt sie noch einen kleinen Schluck Champus
      Egal ob Dreck,Chaos,Lotus oder Odin. Gehe deinen Weg mit erhobenem Haupt.
      Okay, das Touristending hat er ihm offensichtlich nicht abgekauft. Aber er scheint zu akzeptieren, dass dies die Info ist, die er bekommt.
      Ertappt grinst er zurück. Es ist klar, dass er bei seiner Geschichte bleiben wird. Und hey, so offensichtlich falsch ist ja nun auch nicht... Es könnte auch stimmen :)

      Entspannt lächelt er zurück


      Alles klar, Pierre. Abgemacht wir werden heute Abend Top Gesellschafter sein. Die hübsche Amanda hier, liebt solche Veranstaltungen.
      Sie schwärmt andauernd davon, also mussten wir herkommen. Wär ja eine Schande, dass Geld auf irgendeinem Konto versauern zu lassen,
      wenn man stattdessen mit... Wer ist eigentlich Pierre? Ich meine die ganzen Journalisten schienen Sie umrennen zu wollen.
      Bin ich morgen auf irgendeinem Titelblatt, weil ich hier neben Ihnen stehe?


      Offenbar interessiert Bryan sich im Moment mehr für den gut aussehenden Mann neben ihm, als für seine Begleitung...
      Pierre legt wieder sein Schmunzeln auf. Bei der Erwähnung von Amanda geht sein Blick ganz kurz, mit freundlichem Lächeln, zu ihr dann aber wieder zurück auf Bryan, wobei er mit einer Kopfbewegung zu verstehen gibt, dass er sich nun auf den Weg macht und man ihn begleiten möge.

      "Ich verbringe recht viel Zeit hier, deswegen habe ich mich dazu durchgerungen, mir hier etwas Privatsphäre zu gönnen. Von dort ist es deutlich weniger umständlich, das Rennen zu beobachten und gleichzeitig ein wenig Komfort zu genießen."

      Er geht mit seinen beiden offiziellen Begleitern einen gewissen Bereich der Halle entlang und ist offenbar davon überzeugt, dass ihr folgt. Zumindest hat er einfach unvermittelt angefangen zu sprechen.
      Auf dem Weg kann festgestellt werden, dass die Anzahl an Personen deutlich abnimmt.

      "Haben Sie schon gesetzt?" Meint er dann Richtung der beiden. "Wenn nicht kann ich Ihnen gleich einen angenehmen Ort dafür zur Verfügung stellen. Da können Sie auch gerne einige weitere Infos mit einbeziehen, wenn Sie dies wünschen."
      Ich bin ein Stein.

      SL Fe - Reihenfolge: SL - Coke - Dark Fury - Morgana Blank - Chasey - Kitty
      Amanda aka Draca schlendert eingehackt mit Bryan aka Dorian mit. Sie lächelt wenn sie angelächelt wird aber ansonsten ist sie ruhig. Sollten die beiden Männer das hier regeln. Auch wenn sie nie der Face der Gruppe war war sie es nicht gewohnt eine untergeordnete Rolle zu spielen. Aber sie vertraute da ganz auf Dorian und der Partylöwe Drachentöter war auch ganz ruhig.
      [url='http://www.zeltcon.de']Kommt zum Zeltcon[/url]