Angepinnt [SR5 Magie] kurze Fragen - kurze Antworten

      Moin,Moin

      Ob es wirklich gleiche Geister gibt ist überhaupt nicht geklärt....Das ist also SL entscheid.
      Darüber gibts kein RAW Ich würde aber dazu tendieren zu sagen das es jedesmal ein zufälliger Geist ist
      Das Aussehen wird durch deine Tradition bestimmt. ein Christlicher Priester wirf einen Feuergeist als Engel mit Flammenflügeln beschwören. ein Druide als Lavageist ,etc.
      Der Schutzgeist hat keinen Einfluss darauf.
      Die Tradition bestimmt das Aussehen.
      Aber warum sprichst Du das nicht mit deinem SL und nennst deine Wünsche. Ich kann mir gut vorstellen, das man da per "Hausregel" das Aussehen umändern kann.
      Style ist wichtig (ImO) und warum soll denn ein Spieler nicht das Aussehen des Geistes bestimmen dürfen. Ich als SL hätte nichts dagegen, solange es nicht völlig gegen deine Tradition geht.

      Mit Tanz am Samstag Morgen
      Medizinmann
      [url]http://youtube.com/watch?v=zlfKdbWwruY[/url]
      zu schön um's nicht Publik zu machen
      [url]http://wiki.rpg.net/index.php/750_things_Mr._Welch_can_no_longer_do_in_a_RPG[/url]
      ANZEIGE
      Hi

      normalerweise beschwören meine Charaktere auch immer wieder unterschiedliche Geister.
      Gerade wenn du sie in unterschiedlichen Kraftstufen und mit unterschiedlichen optionalen Kräften beschwörst.

      Es gibt aber eine Ausnahme. Das habe ich mit einem SL abgesprochen. Ein Char von mir beschwört immer den gleichen Luftgeist Sylvie.

      Der Char und Sylvie kennen sich schon sehr lange. und es ist eine vom Universum gegeben Karmische Verbindung. Sylvie meint, daß sie den Auftrag hat den Char zu beschützen.
      Aber als freiheitsliebender Luftgeist würde sie NIE einer längerfristigen Bindung zustimmen.
      So berschwört mein Char Sylvie jedes mal nach den normalen Regeln neu. Wenig Dienste Oder wenn sie viele Erfolge bei der Herbeirufenwiederstandsprobe hat heist, daß sie eigentlich gerade keinen Bock hat zu kommen, bzw. eigentlich was anderes in der Geisterwelt zu tun hat. Sie ist normalerweise sehr freundlich und hat ein sonniges Gemüt, kann aber auch Launisch und zickig sein. Mein Char gibt natürlich besonders auf sie acht und würde sie nie in eine gefährliche Situation bringen. (Zumindest nicht wissentlich) und wenn ja würde er sich ein Bein raus reißen ihr zu helfen.

      Wenn es gefährlich wird beschwört sie andere random Geister.

      Die Form der Geister hängt wie Medizinmann von der Tradition ab. Viele SLs haben mir beschreiben, wie der Geist aussieht, den ich rufe. Bei anderen mache ich das. Du kannst ja mit dem SL / mit der Gruppe besprechen ob es geht, daß du gleiche Geister beschwören kannst. Aber dann sollten sie immer die gleichen Kraftstufe und Kräfte haben. (Obwohl was wissen wir über Geister.... Ist euer Spiel. ;) )

      @Form mach dir Gedanken. Ich fände es auch nicht abwegig, wenn ein Schamane, der Spinne folgt Geister ruft, die Spinne ähneln. Im Einklang der Tradition natürlich. Theurgen, die normalerweise Engel rufen... ach was ich weis nicht ob die Spinne folgen würden und dann wäre Spinne nicht Spinne und wieder doch oder irgendwas anderes.... ?(

      Der Fantasie sind wenig Grenzen gesetzt. Es muss halt irgend wie im Einklang mit eurer Shadowrunwelt sein.
      [url='http://www.zeltcon.de']Kommt zum Zeltcon[/url]
      Denk doch auch mal über die Initiationskraft nach mit der du einen Verbüdeten Geist erschaffen kannst wenn du wirklich an einer art "Begleiter" interessiert bist.

      Ich durfte mir bisher immer selber aussuchen wie die Geister aussehen bzw. was die können sollten, da sowas in die Beschwörung dann einfach eingebaut wird. Mein Schamane hat z.B. immer Tintenfische Beschworen. Mein Hermetiker dagegen meistens eher Geister die keine festen Körper hatten also Gaswolken artig waren.
      auf seite 206 im grimoire steht eigentlich nur dass es ne liste von kräften gibt die für einen weg vergünstigt sind aber die liste selbst finde ich nicht und wird auch nicht mit seite oder buch angegeben. sind die wege mit ihren fähigkeiten quasi die die initiatationen? wenn ich in der charaktererschaffung nen weg wähle hab ich dann quasi schon die erste initiation?
      die Wege sind KEINE Initiation !
      Wenn Du einem weg folgst bekommst Du eine Ermäßigung auf bestimmte Kräfte
      Und direkt bei den Wegen (der Weg des AthletenS 207 ,etc) steht bei welche Kräfte mit welchem Weg günstiger sind.
      Du mußt schon weiter lesen !

      HeyaJa
      Medizinmann
      [url]http://youtube.com/watch?v=zlfKdbWwruY[/url]
      zu schön um's nicht Publik zu machen
      [url]http://wiki.rpg.net/index.php/750_things_Mr._Welch_can_no_longer_do_in_a_RPG[/url]
      Mal ne Regelverständnissfrage zu einer Vorteilskombination von Konzentriertes Element aus Harte Ziele und Elemental Master aus Forbidden Arcana.
      Dazu erstmal als Erklärung die Regelpassagen die für die Frage wichtig sind.

      In Konzentriertes Element (HT S.184) heisst es:

      "Der Charakter läuft auch Gefahr, die Nebenwirkungen des entsprechenden Elementarschadens zu erleiden"

      Auf Englisch (HT S.191):

      "You also suffer the secondary effects of that type"

      Und in Elemental Master (FA S.36) heisst es:

      "...,and they are immune to any secondary effects it might normally cause."


      Meine Frage lautet, ist es möglich den Elementalschaden beim Entzug, durch Konzentriertes Element, mit Hilfe von Elemental Master zu Ignorieren?

      Meiner Meinung ja, da die Lesart es so wieder gibt.
      Du erhältst trotzdem Entzug aber kannst dich nicht Anzünden wenn du das meinst. Du darfst den sekundären Schaden durch z.B. Säure/Feuer/etc. ignorieren, nicht den Primärschaden der durch den Entzug entsteht.

      Bei einem Elementarzauber ist der Primärschaden der Schaden den der Zauber verursacht und der Sekundärschaden ist z.B. Feuerschaden der entsteht wenn das Ziel in brand gesetzt wird, zu finden unter "Besondere Schadensarten" S. 173 GRW.